AirDrop

AirDrop ist ein von Apple entwickeltes Filesharing-System für MacIntoshs und iOS-Mobilgeräte, das unter dem Mac-Betriebssystem Mac OS X und iOS 7 läuft. Mit dem Filesharing AirDrop können x-beliebige Dateien von Fotos, Videos, Musik, Notizen und anderen Dateien zwischen MacIntoshs, iPhones, iPads und iPods ausgetauscht werden. Die Steuerung übernimmt das Betriebssystem.


Airdrop arbeitet sowohl mit Bluetooth als auch mit WiFi, wobei Bluetooth Geräte mit aktiviertem AirDrop erkennt und eine sichere Verbindung zu dem entsprechenden Endgerät herstellt, und WiFi für den schnellen Datentransfer sorgt. Die Datenrate liegt zwischen 12 MB/s und 15 MB/s und ist abhängig von der Empfangsfeldstärke. Die genannten Werte werden im Umkreis von einem Meter erreicht. Die zulässigen Entfernungen liegen unter zehn Metern.

Die direkte Verbindung zwischen zwei Endgeräten stellt sicher, dass die Dateien nicht über das Internet übertragen werden, sondern nur zwischen den beiden angeschlossenen Computern. Die Verbindung ist mit dem TLS-Protokoll, Transport Layer Security (TLS), verschlüsselt und baut zwischen den beiden Kommunikationspartnern eine Firewall auf, damit keine dritte Person sich einen unberechtigten Zugang über die Verbindung verschaffen kann.

Informationen zum Artikel
Deutsch: AirDrop
Englisch: AirDrop
Veröffentlicht: 15.06.2015
Wörter: 184
Tags: #Sonstige WLANs
Links: Apple, BS (Betriebssystem), Bluetooth, Computer, Datei