AiP (all in one PC)

All-in-One-PCs ist ein PC-Konzept bei dem die Computerhardware in einem möglichst flachen Display-Gehäuse untergebracht ist. Solche All-in-One-PCs können als platzsparende Personal Computer ohne Tastatur konzipiert sein, aber auch als Multimedia-PC mit Digital-TV.


Das Konzept der All-in-One-PCs

Entsprechend ihrer Konzeption sind All-in-One-PCs mit einem Motherboard mit leistungsstarker Zentraleinheit und Grafikprozessor ausgestattet, die die Darstellung von hochauflösenden Videos unterstützen. Als Zentraleinheit (CPU) werden häufig Intels Atom-Prozessoren oder Mehrkernprozessoren eingesetzt, die auf einen Arbeitsspeicher von mehreren Gigabyte (GB) zugreifen können.

All-in-One-PC, Foto: Hewlett Packard

All-in-One-PC, Foto: Hewlett Packard

All-in-One-PCs haben eine Mini-Festplatte mit mehreren 100 Gigabyte Speicherkapazität, WLANs nach IEEE 802.11, Laufwerke für Blu-Ray-Discs (BD) und Digital Versatile Discs (DVD), Anschlüsse für Gigabit-Ethernet und mehrere USB-Schnittstellen. Je nach Konzept sind sie mit Funktastatur und Funkmaus ausgestattet oder mit Touchscreen oder mit Multitouch. Webkamera, Stereo-Lautsprecher, Mikrofon und Kartenleser für die diversen Speicherkarten sind weitere Ausstattungsmerkmale. Die Flachbildschirme haben Bildschirmgrößen zwischen 17" bis 22" und Bildseitenverhältnisse von 16:9. Sie stehen auf einem Standfuß.

Für Digital-TV geeignete All-in-One-PCs haben einen Antenneneingang für analoges Fernsehen und Digital-TV (DVB). Außerdem haben sie Video-Eingänge für S-Video oder Komponentenvideo. Die Bedienung erfolgt über eine Fernbedieneinheit.

All-in-One-PCs arbeiten mit dem Betriebssystem Windows XP Home. Sie sind auf geringen Leistungsverbrauch getrimmt, haben Energiesparbetriebe und arbeiten ohne Lüfter, was dazu führt, dass ihre Geräuschwerte weit unter denen von anderen Personal Computern liegen.

Informationen zum Artikel
Deutsch: All-in-One-PC
Englisch: all in one PC - AiP
Veröffentlicht: 10.12.2016
Wörter: 231
Tags: #Arbeitplatzcomputer
Links: Anschluss, ASP (Arbeitsspeicher), Atom-Prozessor, BS (Betriebssystem), Bildseitenverhältnis