Äquivalenzschalldruckpegel

Der Äquivalenzschalldruckpegel ist ein Kennwert für Mikrofone. Es handelt sich dabei um den Schallpegel, der dem Eigenrauschen des Mikrofons entspricht, das durch das Rauschen der Bauteile und Verstärkungskomponenten verursacht wird. Der Wert des Äquivalenzschalldruckpegels gibt an, wie groß der Schalldruck unmittelbar vor dem Mikrofon sein muss, damit die Mikrofonausgangsspannung der Eigenstörspannung entspricht.

Der Äquivalenzschalldruckpegel wird in Dezibel (dB) angegeben und auch als mit Bewertungsfiltern in dB(A). Die Werte für den Äquivalenzschalldruckpegel liegen bei >15 dB(A).

Informationen zum Artikel
Deutsch: Äquivalenzschalldruckpegel
Englisch: equivalence sound pressure
Veröffentlicht: 20.03.2009
Wörter: 84
Tags: #Akustik-Grundlagen
Links: dB (decibel), dB(A) (decibel filter), Eigenrauschen, Mikrofon, Rauschen