AWFQ (adaptive weighted fair queuing)

Adaptive Weighted Fair Queuing (AWFQ) ist ein Algorithmus für die dynamische Bandbreitensteuerung des Verkehrsflusses in Weitverkehrsnetzen. AWFQ nutzt die Echtzeitinformationen der WAN-Überwachungssysteme und aktualisiert daraus die Parameter für die Verkehrsflusssteuerung. Dieser Algorithmus könnte zum De-facto-Standard werden, da er gegenüber den anderen Verfahren wie Class-Based Queuing (CBQ) und Weighted Fair Queuing (WFQ) eine wesentlich feinere Adaption vornehmen kann. Hinzu kommt die Kontrolle auf Schicht 7, was den AWFQ fortschrittlicher macht.

AWFQ bezieht vom WAN-Monitor Informationen über die Applikation, das Protokoll, den Ausgangs- und Zielort des Datenpakets, seinen Pfad durch das Netzwerk, die Tageszeit und die Benutzer-ID als Domainnamen.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: adaptive weighted fair queuing - AWFQ
Veröffentlicht: 27.10.2005
Wörter: 101
Tags: #Weitverkehrsnetze
Links: Algorithmus, Anpassung, CBQ (class-based queuing), De-facto-Standard, Domainname