AURP (AppleTalk update-based routing protocol)

Die Funktionen des AURP-Protokolls (AppleTalk Update-based Routing Protocol) sind ähnlich denen des RTMP-Protokolls ( Routing Table Maintenance Protocol), wobei das AURP-Protokoll nur bei Änderungen Updates sendet. Das AURP-Protokoll ist auf der Transportschicht angesiedelt.

Mit dem AURP-Protokoll kann Datenverkehr in AppleTalk in dem Header eines anderen Protokolls verkapselt werden. Dadurch können zwei oder mehrere nicht unmittelbar zusammenhängende AppleTalk-Netze via Tunneling über ein fremdes Netzwerk miteinander verbunden werden. Diese Verbindung wird als AURP-Tunnel bezeichnet. Zusätzlich zu der Verkapselung erstellt das AURP-Protokoll durch den Austausch von Routing-Informationen Routingtabellen für das gesamte AppleTalk-WAN.

Ein AURP-Tunnel arbeitet als virtuelle Datenverbindung zwischen zwei AppleTalk-Netzwerken, die physikalisch durch ein anderes Netzwerk, beispielsweise ein IP-Netz, getrennt sind.

Informationen zum Artikel
Deutsch: AURP-Protokoll
Englisch: AppleTalk update-based routing protocol - AURP
Veröffentlicht: 03.12.2007
Wörter: 114
Tags: #Routingprotokolle #Routing-Prozeduren
Links: AppleTalk-Protokoll, Datenverbindung, HDR (header), IP-Netz, Netzwerk