AUC (authentication center)

Das Authentication Center (AUC) dient der Authentifizierung der Mobilfunkteilnehmer. Die Authentifizierung selbst erfolgt durch die Identifikation und Verifikation der auf der SIM-Karte gespeicherten Daten.

Ist der Teilnehmer authentifiziert, erzeugt das Authentification Center die für das GSM-Netz relevanten Sicherheitsparameter. Dazu gehören die Speicherung des geheimen Authentifizierungsschlüssels (Ki), des Sitzungsschlüssels (Kc), der aus dem Authentifizierungsschlüssel und einer Zufallszahl generiert wird und die Authentifizierung über das Challenge-Response-Verfahren. Das Authentification Center sendet die Zufallsnummer (RAND) an die Mobilstation, empfängt deren Antwort und vergleicht diese mit einem selbst generierten Wert.

Zur Sicherheit des Mobilfunkteilnehmers wird diesem für die Zeit in der er mit einem speziellen Mobile Switching Center (MSC) eine Temporary Mobile Subscriber Identity (TMSI) zugeordnet.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: authentication center - AUC
Veröffentlicht: 23.03.2018
Wörter: 119
Tags: #GSM-Netze
Links: Authentifizierungsschlüssel, Authentisierungszentrum, Challenge-Response-Verfahren, Daten, GSM-Netz