APS (application packaging standard)

Application Packaging Standard (APS) ist eine Software mit der SaaS-Anwendungen auf Websites implementiert werden können. Bei den als Software as a Service (SaaS) angebotenen Webservices kann es sich um Blogs und Foren handeln, um Datenbankanwendungen, Lernplattformen, Terminkalender oder Content-Angebote für Wikis, Glossare oder lexikalische Werke.

Der Application Packaging Standard kann die Grundlage für ein Geschäftsmodell bilden, mit dem Software-Anbieter Erweiterungsmodule für verteilte SaaS-Anwendungen vermarkten. Sind die Anwendungen einmal in einem APS-Paket verpackt, dann können sie einfach in die Infrastruktur eines Hosting-Providers eingebunden werden.

Der APS-Standard spezifiziert dessen Paketformat sowie die Regeln der Paketverarbeitung. Ein solches APS-Paket ist eine ZIP-Datei und enthält Dateien und Metadaten, die beispielsweise für die Generierung und Verwaltung der Web-Applikationen und des Webhosting erforderlich sind.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: application packaging standard - APS
Veröffentlicht: 10.06.2019
Wörter: 125
Tags: Webservices
Links: Apps, Blog (weblog), Datei, Dienst, Infrastruktur