AM (amplitude modulation)

Die Amplitudenmodulation (AM) ist ein Modulationsverfahren, bei der das Informationssignal auf die Amplitude einer Trägerfrequenz moduliert wird. Die Amplitude der Trägerfrequenz ändert sich also in Abhängigkeit vom Pegel und der Frequenz des Modulationssignals. Es kommt nur zu einer Modulation, wenn die Frequenzen des Trägersignals und des Modulationssignals hinreichend unterschiedlich sind. Liegen sie nahe beieinander, kommt es zur Schwebung.

Bei der Amplitudenmodulation wird eine hochfrequente Trägerfrequenz mit einer niederfrequenten Modulationsfrequenz in der Amplitude moduliert. Hat das Modulationssignal eine hohe Amplitude, dann steigt die positive und negative Amplitude des modulierten Trägersignals.

Amplitudenmodulation

Amplitudenmodulation

Frequenzmäßig gesehen, bilden sich bei der Amplitudenmodulation neben der Trägerschwingung die oberen und unteren Seitenbänder aus. Wird nur eine feste Modulationsfrequenz moduliert, setzt sich das zu übertragende Frequenzspektrum aus der Trägerfrequenz, der Trägerfrequenz minus der Modulationsfrequenz und der Trägerfrequenz plus der Modulationsfrequenz zusammen. Die vom Trägersignal benötigte Bandbreite ist doppelt so hoch wie die Bandbreite des Modulationssignals. Hat das Modulationssignal beispielsweise eine Bandbreite von 1 MHz, so benötigt das Trägersignal eine Bandbreite von 2 MHz. Das Signal-Rausch-Verhältnis (SNR) ist bei der Amplitudenmodulation abhängig von der Amplitude des modulierten Trägersignals.

Frequenzspektrum bei einer Amplitudenmodulation mit einem 10-kHz-Signal

Frequenzspektrum bei einer Amplitudenmodulation mit einem 10-kHz-Signal

Ein wichtiger Kennwert der Amplitudenmodulation ist der Modulationsgrad. Er wird in Prozent angegeben und errechnet sich aus dem Verhältnis der Amplitude der Modulationsfrequenz zur Amplitude der unmodulierten Trägerfrequenz.

Neben der Amplitudenmodulation mit Zweiseitenbandmodulation (DSB) gibt es diverse Varianten wie die Amplitudenmodulation mit unterdrücktem Träger, Einseitenbandmodulation (SSB), Restseitenbandmodulation (VSB), Quadraturamplitudenmodulation (QAM), Pulsamplitudenmodulation (PAM), Amplitudenumtastung (ASK) und einige mehr.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Amplitudenmodulation
Englisch: amplitude modulation - AM
Veröffentlicht: 23.01.2014
Wörter: 266
Tags: #Modulationstechniken
Links: Amplitude, Amplitudenumtastung, Bandbreite, ESB (Einseitenband), Frequenz