ALC (automatic level control)

Die automatische Pegelregelung, Automatic Level Control (ALC), häufig auch als automatische Verstärkungsregelung bezeichnet, ist eine elektronische Schaltung, die den Ausgangspegel von Radios, Autoradios, Tonbandgeräten oder anderen Geräten der Unterhaltungstechnik so konstant wie möglich hält, und zwar unabhängig von den Schwankungen des Eingangssignals.

Automatic Level Control (ALC) arbeitet mit nichtlinearen Rückkopplungen, über die der Pegel des Ausgangssignals mit dem des Eingangssignals verglichen und daraus ein Korrektursignal für die Verstärkungssteuerung ableitet wird.

Die automatische Pegelregelung wird auch in Kommunikationseinrichtungen eingesetzt. Da sie dort die Sprachqualität beeinflusst, hat die internationale Fernmeldeunion (ITU) die Empfehlung G.169 für Netzwerkkomponenten erarbeitet, um die Netzwerkstabilität sicherzustellen und den Einfluss der automatischen Pegelregelung auf die Sprachübertragung zu minimieren.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Automatische Pegelregelung
Englisch: automatic level control - ALC
Veröffentlicht: 11.09.2017
Wörter: 125
Tags: #Elektronik-Schaltungen
Links: AGC (automatic gain control), ITU (international telecommunication union), Pegel, Rückkopplung, Sprachqualität