ALB (adaptive load balancing)

Das Adaptive Load Balancing (ALB) ist eine von Intel entwickelte Technik zur Portbündelung, vergleichbar Fast Ethernet Channel (FEC) von Cisco. Die ALB-Technik ist auch unter der Bezeichnung asymmetrische Portbündelung bekannt und kann einen Datendurchsatz von 400 Mbit/s erzielen. Das ALB-Verfahren entspricht dem Standard 802.3 und unterstützt multiple redundante Verbindungen zwischen Server und Netzwerk.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Adaptiver Lastenausgleich
Englisch: adaptive load balancing - ALB
Veröffentlicht: 20.08.2011
Wörter: 54
Tags: Lokale Netze
Links: Datendurchsatz, FEC (fast Ethernet channel), IEEE 802.3, load balancing, Mbit/s (Megabit pro Sekunde)