AKP (advanced key processor)

Ein Advanced Key Processor (AKP) ist ein spezieller Prozessor für Verschlüsselungsfunktionen, der alle kryptographischen Funktionen für einen Verwaltungs-Client durchführt und entsprechende Schnittstellen enthält. Über die Schnittstellen kann der Prozessor Informationen mit einer Client-Plattform austauschen, mit Füllvorrichtungen interagieren und eine Client-Plattform sicher mit dem primären Dienstknoten, der Primary Service Node (PRSN), verbinden.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: advanced key processor - AKP
Veröffentlicht: 08.07.2020
Wörter: 57
Tags: Verschlüsselung
Links: Information, K (key), Prozessor, Schnittstelle, SN (service node)