AFR (annual failure rate)

Die jährliche Fehlerrate, Annual Failure Rate (AFR), ist ein intuitives Maß für die Betriebszuverlässigkeit von Systemen und Komponenten, vergleichbar der mittleren Betriebszeit (MTBF).

Da die Angaben für die mittlere Ausfallzeiten im zehntel Promillebereich liegen können, wird mit der jährlichen Fehlerrate die Wahrscheinlichkeit angegeben, mit der ein Laufwerk oder ein System ausfällt. So ergibt sich aus einem MTBF-Wert von einer Millionen Stunden ein AFR-Wert von 0,876 %. Das bedeutet, dass von 114 Laufwerken im Schnitt jedes Jahr eines ausfällt.

Der AFR-Wert und der Wert für das Mean Failure Interval (MFI) stehen in folgender Beziehung zueinander: AFR = 8760/MFI.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: annual failure rate - AFR
Veröffentlicht: 20.06.2018
Wörter: 102
Tags: #Management
Links: AFC (automatic frequency control), Ausfallzeit, Betriebszeit, Fehlerrate, Laufwerk