AET (advanced evasion technique)

Advanced Evasion Technique (AET) ist eine Bezeichnung aus der Informationssicherheit bei der Angriffe auf die Sicherheitssysteme nicht erkannt werden. Es handelt sich um eine Verschleierungstechnik aus verschiedenen Umgehungsverfahren, die miteinander kombiniert werden. Ein AET-Code ist nicht zwangsläufig bösartig. Die Gefahr der AET-Angriffe besteht darin, dass sich der Angreifer Zugang zu einem Netzwerk verschaffen kann, ohne dass dies von IDS- oder IPS-Systemen bemerkt wird.

Die AET-Ausweichtechniken benutzen Wortkreationen, die aus Einzelwörtern zusammengefügt sind, und die jedes für sich keinen Systemzugang bieten. Werden beispielsweise die Wörter "Geld" und "Verschieben" von einem Intrusion Detection System (IDS) nicht zugelassen, so könnte über die Wortschöpfung "scheliebldveren" der Zugang ermöglicht werden.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: advanced evasion technique - AET
Veröffentlicht: 05.11.2014
Wörter: 115
Tags: #Netzwerk-Sicherheit
Links: Angreifer, Angriff, IDS (intrusion detection system), Informationssicherheit, IPS (intrusion prevention system)