ADMD (administration management domain)

Um die Verwaltung eines weltweiten MHS-Systems zu ermöglichen, wird ein solches System in kleinere Einheiten zerlegt. Zu diesem Zweck hat X.400 Management Domains (MD) definiert.

Für Private Management Domains (PRMD) sind private Organisationen verantwortlich, für öffentliche Management Domains, die Administration Management Domains (ADMD), zeichneten die nationalen Fernmeldegesellschaften verantwortlich. Es können aber auch andere Provider sein. In Deutschland sind es u.a. die Deutsche Telekom, IBM und General Electric.

Komponenten 
   eines X.400-Systems

Komponenten eines X.400-Systems

Jedes Land hat mindestens eine Administrative Management Domain. Sie ist verantwortlich für die Registrierung und Adressierung der Teilnehmer. Eine ADMD besteht aus einem Message Transfer Agent (MTA) und Mailboxen und übernimmt auch die Kostenabrechnung mit den Teilnehmern.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: administration management domain - ADMD
Veröffentlicht: 20.04.2009
Wörter: 116
Tags: #Mitteilungsdienste
Links: Administration, Adressierung, Agent, Einbuchen, Mailbox