ACS (asynchronous communications server)

Ein Asynchronous Communications Server (ACS) ist ein dedizierter Personal Computer (PC) oder eine Erweiterungskarte, die anderen Netzwerkknoten den Zugang zu seriellen Ports oder Modems ermöglicht. Über einen ACS-Server können sich Benutzer von lokalen Netzen in ein Fernsprechnetz einwählen. Darüber hinaus können sie Modems, Faxkarten, serielle Ports oder andere asynchron areitende Netzwerkkomponenten netzwerkübergreifend benutzen.

Asynchronous Communications Server werden auch als Einwahl-/Auswahl-Server oder Modem-Server bezeichnet.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: asynchronous communications server - ACS
Veröffentlicht: 18.06.2011
Wörter: 70
Tags: #Datenkommunikations-Schnittstellen #Netzwerke
Links: Asynchron, Fernsprechnetz, Modem (modulator/demodulator), NN (network node), Personal Computer