A2B (automotive audio bus)

Der Automotive Audio-Bus (A2B) ist ein von Analog Devices entwickelter Bus für Infotainmentsysteme in Kraftfahrzeugen. Das A2B-Bussystem arbeitet mit einem einzigen zweiadrigen UTP-Kabel, über das mehrkanaliges Digitalaudio und Steuerdaten, das Taktsignal und die Stromversorgung übertragen werden.


Das UTP-Kabel hält alle Störstrahlungsstandards für die elektromagnetische Verträglichkeit (EMV), elektromagnetische Beeinflussung (EMB) und elektrostatische Entladungen (ESD) ein.

Das A2B-Bussystem kann eine Datenrate von 50 Mbit/s übertragen und hat eine Latenzzeit von 50 µs. Die dadurch erreichbare Klangqualität ist qualitativ hochwertig. Die Vorteile des einfachen verdrillten Kabels liegen in der Kosten- und Gewichtsersparnis.

Das A2B-Bussystem arbeitet im Master-Slave-Betrieb mit einem Master und mehreren Slaves. Darüber hinaus kennt es eine Head-Unit an die mehrere Lautsprecher und Verstärker angeschlossen werden können. Empfangstechnisch kann die Head-Unit an intelligente Antennen angeschlossen werden und darüber Rundfunk, Mobilfunk, GPS und Verkehrssignale von anderen Verkehrsteilnehmern mittels Car-to-Car-Kommunikation (C2C) oder von Infrastrukturkomponenten empfangen.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: automotive audio bus - A2B
Veröffentlicht: 13.08.2017
Wörter: 158
Tags: #Automotive-Konzepte
Links: Analog, Antenne, Automotive-Technik, Bus, C2C (car to car communication)