A-Teilnehmer

Als A-Teilnehmer wird in Netzwerken mit Leitungsvermittlung der Teilnehmer bezeichnet, der den Verbindungsaufbau der Wählverbindung initiiert. Dieser Teilnehmer wird auch als rufender Teilnehmer, im Englischen als Calling Party, bezeichnet. Den angewählten Teilnehmer, den gerufenen Teilnehmer, bezeichnet man als B-Teilnehmer oder Called Party.

Informationen zum Artikel
Deutsch: A-Teilnehmer
Englisch: A subscriber
Veröffentlicht: 08.06.2009
Wörter: 44
Tags: #Telekommunikation
Links: Anruf, Leitungsvermittlung, Netzwerk, Tln (Teilnehmer), Verbindungsaufbau