4PPoE (4 pair power over Ethernet)

4 Pair Power over Ethernet (4PPoE) ist ein Verfahren für Power over Ethernet (PoE) über vier Adernpaare. Dieser Ethernet-Standard wurde von der IEEE-Arbeitsgruppe 802.3bt ausgearbeitet und benutzt vier Adernpaare udn ist auch bekannt als PoE++.

Die Leistungen für die Powered Devices (PD) sind abhängig von der Type und Klasseneinteilung. Bei 802.3bt gibt es die Typen 3 und 4 und die Leistungsklassen 5, 6, 7 und 8. Beim Power Sourcing Equipment (PSE) liegen die Leistungswerte bei 45 W für Type 3 Leistungsklasse 5, 60 W (3/6), 75 W (4/7) und 90 W (4/8). Die an den Powered Devices (PD) ankommenden Leistungswerte sind etwa 10 % bis 20 % niedriger, was an den Verlusten in den Übertragungsleitungen und den Steckverbindungen liegt. Die maximale Stromstärke liegt bei 500 mA (3/5), bei 720 mA (4/7) und 860 mA (4/8).

Der Betrieb setzt eine gegenseitige Identifizierung der 4-Paar-Operation voraus. Die 4PPoE-Technik unterstützt alle Ethernet-Techniken, die mit vier Adernpaaren arbeiten, wie 10GBase-T.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: 4 pair power over Ethernet - 4PPoE
Veröffentlicht: 22.02.2020
Wörter: 137
Tags: Ethernet
Links: 10GBase-T, 720 Zeilen, 802.3bt, PD (powered device), PoE (power over Ethernet)