3DES (triple DES)

Beim Dreifach-DES (3DES) handelt es sich um eine Mehrfachverschlüsselung auf Basis des Data Encryption Standard (DES). Der symmetrische Verschlüsselungsalgorithmus 3DES benutzt zwei Schlüssel (oder drei) und drei DES-Durchläufe.


3DES arbeitet bei Verwendung von zwei Schlüssel von jeweils 56 Bit mit einer Schlüssellänge von 112 Bit. Bei 3DES wird zur Chiffrierung des Ausgangstextes dieser zuerst mit Schlüssel 1 verschlüsselt. In der zweiten Stufe kann eine Ver- oder Entschlüsselung stattfinden, normalerweise mit Schlüssel 2, ebenso wie in Stufe 3, wofür wiederum Schlüssel 1 verwendet wird. Dabei hat es keine kryptografische Relevanz, ob in der zweiten oder in der folgenden Stufe eine Ver- oder Entschlüsselung stattfindet. Es sollte allerdings nicht dreimal der gleiche Schlüssel verwendet werden.

Prinzip des Dreifach-DES

Prinzip des Dreifach-DES

Es gibt noch eine Variante mit drei verschiedenen Schlüsseln zu je 56 Bit, also einer Schlüssellänge von 168 Bit.

Zur Entschlüsselung wird der chiffrierte Text in gleicher Ver- und Entschlüsselungschronologie wieder in den Ursprungstext rückgewandelt.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Dreifach-DES
Englisch: triple DES - 3DES
Veröffentlicht: 24.09.2007
Wörter: 163
Tags: #Kryptografie
Links: Bit (binary digit), Entschlüsselung, Schlüssel, Schlüssellänge, STD (standard)