2K-Standard

Die Bezeichnung 2K-Standard ist eine Bezeichnung der Digital Cinema Initiative (DCI). 2K entspricht 2.000 und steht für eine grafische Auflösung von Digital-TV und digitaler Cinematografie.


Bedingt durch die verschiedenen Bildseitenverhältnisse können die Werte für die Horizontalauflösung oberhalb oder unterhalb der 2.000 Pixel Horizontalauflösung liegen. Beim 2K-Standard entspricht die Horizontalauflösung für Video und hochauflösendes Fernsehen in der hochauflösenden Betriebsart 1.920 x 1.080 Pixel bei einem Bildseitenverhältnis von 16:9. Bei D-Cinema sind es 2.048 x 1.080 Pixel bei einem Bildseitenverhältnis von 17:9.

Darstellformate im Bildseitenverhältnis 16:9

Darstellformate im Bildseitenverhältnis 16:9

Der nächst höhere Auflösungsstandard ist 4K, was 4.000 horizontalen Pixeln entspricht. Dieses Darstellformat, bekannt als Ultra-HD, gibt es in normaler Auflösung von 4.320 Pixel. Als nächst höhere Auflösung ist der 5K-Standard zu nennen, dessen Darstellungen eine Auflösung von 5.120 x 2.880 Pixel haben.

In der Auflösung Extremely High-Resolution Imageries (EHRI) hat es eine Horizontalauflösung von 7.680 Pixel und entspricht damit dem 8K-Standard.

Informationen zum Artikel
Deutsch: 2K-Standard
Englisch: 2K standard
Veröffentlicht: 18.11.2016
Wörter: 156
Tags: #Darstellformate
Links: 1.080 Zeilen, 4K-Standard, 5K-Standard, 8K-Standard, Auflösung