1000Base-BX

1000Base-BX ist eine Gigabit-Ethernet-Schnittstelle (GbE), die mit Monomodefasern arbeitet. Über die 1000Base-BX-Schnittstelle können Datenraten von 1 Gbit/s über eine Entfernung von 10 km übertragen werden. Die bidirektionale Übertragung erfolgt auf zwei Wellenlängen, und zwar im Downstream (D) auf 1.490 nm und im Upstream (U) auf 1.310 nm. Die Einfügungsdämpfungen liegen bei 5,5 dB im Downstream und 6,0 dB im Upstream.

1000Base-BX ist ein SFP-Modul, das als Anschlussstecker den LC-Stecker verwendet. SFP-Module gibt es in mehreren Varianten mit unterschiedlichen Wellenlängen und Leistungspegeln. Eingesetzt wird 1000Base-BX in der EFM-Architektur, Ethernet in the First Mile (EFM).

Informationen zum Artikel
Deutsch: 1000Base-BX
Englisch: IEEE 802.3 1000Base-BX
Veröffentlicht: 08.12.2017
Wörter: 95
Tags: #Ethernet First Mile
Links: Bidirektional, Datenrate, dB (decibel), Downstream, EFM (Ethernet in the first mile)