Telekommunikationsdienste

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10   ... 11
(Einträge in dieser Rubrik: 215)
Der H.261-Standard beschreibt die Kompression von Bildsequenzen für Videokonferenzen und Bildtelefonie und legt die Grundprinzipien der digitale...mehr
H.262 ist ein Standard für Videocodierungen, er entspricht dem Videoteil von MPEG-2. Der H.262-Standard wurde gemeinsam von der Video Coding Exp...mehr



Video-Codierung nach H.263 ist für die Kommunikation audiovisueller Dienste mit Datenraten von 128 kbit/s bis 2 Mbit/s. Der Codec H.263 is...mehr
H.320 ist der internationale ITU-Standard für Videokonferenzen über ISDN. Festgelegt sind mehrere Normen für die Video- und die Audioübertragung...mehr
H.321 ist der ITU-Standard für Videokonferenzen über B-ISDN und ATM. Dieser ITU-Standard ist aus dem Jahr 1995 und behandelt die Anpassung von H.320 ...mehr
Videotelefon-Systeme und Terminals für lokale Netze (LAN) mit garantierter Bandbreite (QoS). Dieser Standard bezieht sich direkt auf IEEE ...mehr
Die H.323-Gateways bilden die Konferenz-Brücke für Videokonferenzen zwischen Systemen mit unterschiedlichen Standards, so zum klassischen Telefo...mehr
H.323 ist ein internationaler ITU-Standard für die Sprach-, Daten- und Videokommunikation über paketorientierte Netze, der die spezifischen Fähigkeite...mehr
Die ITU-T-Empfehlung H.324 beschreibt die Multimedia-Kommunikation von Audio- und Videodaten mit geringen Bitraten über analoge Telefonnetze. Da...mehr
Die Unterstandards des ITU-Standards H.460 (H.460.17, H.460.18, H.460.19) beschreiben die Videokommunikation über IP-Netze. Die H.460-Standards ...mehr
Harmonic and Individual Line Plus Noise (HILN) ist ein musikoptimiertes parametrisiertes Kompressionsverfahren, das sich durch niedrige Datenrat...mehr
Harmonic Vector Excitation (HVXC) ist ein sprachoptimiertes parametrisches Verfahren der Sprachkompression, das mit 8 kHz arbeitet und Datenrate...mehr
Die Sprachqualität der Telefonie hat sich im Prinzip seit den 30er Jahren des letzten Jahrhunderts nicht verändert. Damals wurde der Frequenzber...mehr
In Festnetzen und Mobilfunknetzen ist die Sprachübertragung von geringer Qualität. Eine wesentliche Verbesserung bieten neue Qualitätsstandards ...mehr
Inbound und Outbound sind Bezeichnungen, die in der Telefonie, in Callcentern und in der Verlinkung vorkommen. Inbound heißt übersetzt eingehend...mehr
Das Informations- und Telekommunikationsdienste-Gesetz (IuKDG) ist ein zusammenfassendes Bundesgesetz für Teledienste, den Datenschutz, die digi...mehr
Interactive Voice Response (IVR) ist ein digital arbeitendes Voice-Mail-System mit dem Anrufer Telefonanlagen-Computer steuern können. Solche IV...mehr
Der Begriff des interaktiven Fernsehens, Interactive Television (ITV), wird für Dienste verwendet, die eine Interaktion des Konsumenten am häusl...mehr
Die International Data Number (IDN) ist die internationale Kennzeichnung von DTE/DCE-Schnittstellen in öffentlichen Datennetzen. Sie ist im ITU-...mehr
Mit dem International Shared Cost Service (ISCS) können Anrufer internationale Services kontaktieren, wobei die Kosten den nationalen Telefonkos...mehr
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10   ... 11

Unsere Partner