Speicher

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10   ... 22
(Einträge in dieser Rubrik: 430)
Bei beschreibbaren CD-Rohlingen CD-RW sind die Rillen mit einem Pregroove vorbereitet. In diesem Pregroove sind bereits die genauen zeitlichen A...mehr
Das von Philips und Sony im Jahre 1982 vorgestellte CD-DA-Verfahren (Compact Disc Digital Audio) wurde später im Red Book festgeschrieben. Zwisc...mehr



Die Aufzeichnungsdichte bezieht sich auf Speichermedien wie Magnetbänder, Magnetplatten oder Speicherbausteine. Sie gibt an, wieviele Speicherel...mehr
Bei Aufzeichnungsverfahren handelt es sich um Verfahren für die Aufzeichnung von Daten auf Speichermedien. Die Verfahren haben das Ziel möglichs...mehr
Automated Tape Libraries (ATL) sind Bandbibliotheken, die vollautomatisch mittels Robotik gesteuert werden. Die auch als ATL-Silos bezeichneten ...mehr
Unter dem Azimut versteht man in der Astronomie eine Winkelgröße. Auf die Technik übertragen benutzt man den Begriff Azimutwinkel in der Antennentechn...mehr
B1 ist eine von der Deutschen Telekom entwickelte, intelligente Standardschnittstelle für Chipkarten. Die Schnittstelle, die nach ISO 7816-4 spezifizi...mehr
Ein Bad Sector ist ein fehlerhafter Sektor auf einer Festplatte oder einem Flash-Speicher, der nicht beschrieben oder auf dessen Daten nicht zug...mehr
Tape-Libraries (TL) sind Speichersysteme einem oder mit mehreren Bandlaufwerken und bis zu tausend Magnetbändern. Sie werden als Massenspeicher ...mehr
Digitale Bandlaufwerke gibt es seit Beginn der 50er-Jahre. Sie lösten damals die Lochkarte als Sekundärspeicher ab und waren ideale Speichermedi...mehr
BD+ (BD plus) ist ein Kopierschutz und digitales Rechtemanagement (DRM) von Blu-Ray-Discs. Dem Verfahren nach ist auf den Blu-Ray-Discs eine vir...mehr
Die Blu-Ray Disc Association (BDA) hat für die Blu-Ray-Disc mehrere BD-Profile definiert. Das ursprüngliche BD-Profil ist 1.0. Des weiteren gibt...mehr
Die Bernoulli-Box war ein Massenspeicher der 80er Jahre, der von der Firma Iomega entwickelt und nach dem Schweizer Physiker Daniel Bernoulli be...mehr
Der Begriff Beschichtung wird in Fertigungsverfahren der Dünnschichttechnik, von Lichtwellenleitern, Magnetbändern, Compact Discs (CD) oder opti...mehr
Binary Large Objects (BLOB) sind unstrukturierte Daten eines Objektes von beliebigem Dateiformat und Dateigröße. BLOB ist ein Datentyp zur...mehr
Bits pro Inch (bpi) ist eine internationale Einheit zur Angaben der Speicherdichte von magnetischen Speichermedien. Dieser Wert wird vorwiegend ...mehr
Die in Dynamic RAMs (DRAM) benutzte Bitzelle oder Speicherzelle speichert den Bitwert als Kleinstladung in einer Kapazität. Bei diesem Prinzip f...mehr
Der Magnetblasenspeicher, Magnetic Bubble Memory (MBM), wurde zu Beginn der 80er-Jahre entwickelt und durch die batteriegepufferten CMOS-RAMs ei...mehr
Bei der Block-Speicherung werden die Daten in gleichgroße Datenblöcke unterteilt und jeder mit einer eigenen Adresse versehen. Die Datenblöcke d...mehr
Blockorganisierte Speicher ist eine Speicherorganisation, die in Festplatten, Disketten, Compact Discs, Magnetbändern und Magnetkarten eingesetz...mehr
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10   ... 22

Unsere Partner