Schnurlos-Telefonie

1  
(Einträge in dieser Rubrik: 12)
Mit Cordless Advanced Technology- Internet and Quality (CAT-iq) hat das DECT-Forum einen Standard für die Inhouse-Kommunikation auf Basis der Di...mehr
CT0 (Cordless Telephony 0) ist das erste in den 70er-Jahren in den USA und Asien betrieben System für schnurlose Telefonie. Es handelt sich dab...mehr



1983 wurde von der CEPT der Standard für schnurlose Telefonie der ersten Generation unter der Bezeichnung CT1 (Cordless Telephony 1) erarb...mehr
Cordless Telephony 2 (CT2) ist eine in England entwickelte Variante des schnurlosen Telefon-Standards CT1. CT2 war der erste digitale Standard, ...mehr
Cordless Telephony 3 (CT3) ist ein von Ericsson entwickeltes System für schnurlose Telefonie (CT), das aber vom European Telecommunications Stan...mehr
DECToIP (DECT over IP) ist eine Variante von Time Division Multiplexing over IP (TDMoIP). Mit dieser Technologie für das Tunneling von TDM-Daten...mehr
Bei Digital Enhanced Cordless Telecommunications (DECT) unterscheidet man zwei Versionen: die Version, die im Frequenzbereich zwischen 1,88 GHz und 1,...mehr
Digital Enhanced Cordless Telecommunications (DECT) ist ein europäischer Standard für schnurlose Telefonie und wurde 1991 vom European Telecommu...mehr
Bei schnurlosen Telefonen (CT) wird der Mobilteil als Portable Unit (PU) bezeichnet. Dieser Mobilteil enthält die Sprech- und Höreinrichtungen, ...mehr
Das MultiMedia Access Profile (MMAP) ist ein Übertragungsstandard in Digital Enhanced Cordless Telecommunications (DECT), der auf den ETSI-Profi...mehr
Die schnurlose Telefonie (CT) hat nur eine geringe Reichweite zwischen 50 m und 300 m und wird daher fast ausschließlich im privaten Endteilnehm...mehr
Beim Time Division Duplex (TDD) handelt es sich um ein Zeitmultiplex (TDM) für Funkübertragungen. Mit dieser Funktechnik werden die Funkkanäle v...mehr
1  

Unsere Partner