Optische Netze

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7  
(Einträge in dieser Rubrik: 126)
100-Gigabit-Ethernet (100G Ethernet, 100GbE)ist eine Höchstgeschwindigkeitstechnologie für Netzwerk-Betreiber für die Aggregation im Internet-Ba...mehr
Unter der 3R-Regeneration versteht man die Wiederaufbereitung von Signalen in optischen Übertragungssystemen. Diese Signalwiederaufbereitung mus...mehr



Abstimmbare Laser werden im Wellenlängenmultiplex (WDM) und in Dense Wavelength Division Multiplexing (DWDM) als Ersatzlaser eingesetzt. In der DWDM-T...mehr
Ein All Optical Network (AON) ist ein optisches Netz ohne O/E-Wandler, das ausschließlich auf optischen Komponenten basiert. Ein solches Netz ar...mehr
Das Arrayed Waveguide Grating (AWG) gehört ebenso wie das Phase Array (PHASAR) zu den planaren optischen Filtern, die auf dotiertem Silizium-Oxi...mehr
APON (ATM over Passive Optical Network) ist eine Netzkonfiguration bei der die Informationsübermittlung in optischen Netzen mittels ATM-Protokol...mehr
Automatically Switched Optical Network (ASON) ist ein intelligentes optisches Netz (ON), bei dem das Routing automatisch erfolgt; im Gegensatz zu trad...mehr
Vom Konzept her ist ein Automatically Switched Transport Network (ASTN) vergleichbar einem Automatically Switched Optical Network (ASON) mit dem...mehr
Ein Bragg-Gitter ist ein optisches Gitter, das als optisches Filter arbeitet. Das Bragg-Gitter entsteht durch Veränderung der Struktur des Kernm...mehr
Die Bezeichnung C-Band wird im UHF-Bereich benutzt, aber auch im Mikrowellenbereich und in der optischen Übertragungstechnik. In der Literatur w...mehr
Ethernet ist von seinem Ursprung her eine LAN-Technologie. Damit Ethernet aber auch in Kommunikationsdiensten in Stadt- und Weitverkehrsnetzen e...mehr
Mit der Takt- und Datenrückgewinnung, der Clock and Data Recovery (CDR), werden in digitalen Übertragungssystemen, wie optischen Netzen, v...mehr
Coarse Wavelength Division Multiplexing (CWDM) ist ein Wellenlängenmultiplex für Stadtnetze und Anschlussnetze. Außerdem wird die CWDM-Technik i...mehr
Die Detektion von komplex modulierten Lichtsignalen kann nicht über einfache Fotodetektoren wie Fotodioden oder Fototransistoren erfolgen, weil ...mehr
Ein Distributed Feedback Laser (DFB) zeichnet sich durch seine extrem hohe spektrale Reinheit aus, was sich in einer sehr geringen spektralen Br...mehr
Bei der differenziellen Gruppenlaufzeit (DGD) handelt es sich um eine Laufzeit einer Frequenzgruppe in Vierpolen. Die Gruppenlaufzeit spielt in ...mehr
Dense Wavelength Division Multiplexing (DWDM) ist ein optisches Wellenlängenmultiplex mit der enormen Leistungsfähigkeit von mehreren Tbit/s, da...mehr
Die Bezeichnung E-Band kommt in der europäischen Frequenzband-Nomenklatur vor, nicht aber in der älteren deutschen Nomenklatur. Außerdem wird die Beze...mehr
Elektro-optische Wandler (E/O-Wandler) wandeln elektrische Signale in Lichtsignale um. Für diese Umwandlung werden in der Kommunikationstechnik ...mehr
Ein EDFA-Verstärker (Erbium Doped Fiber Amplifier) ist ein Faserlaser zur Verstärkung von Lichtsignalen. Bei einem EDFA-Verstärker handelt es si...mehr
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7  

Unsere Partner