Mobilfunknetze

1 ... 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12   ... 36
(Einträge in dieser Rubrik: 714)
Cordless Telephony 3 (CT3) ist ein von Ericsson entwickeltes System für schnurlose Telefonie (CT), das aber vom European Telecommunications Stan...mehr
Das D-Netz ist ein zellulares Mobilfunknetz nach dem GSM-Standard. Die Namensgebung durch den Buchstaben D erfolgt in Fortsetzung der bisherigen...mehr



Das D1-Netz ist ein digitales Mobilfunknetz, das von T-Mobil betrieben wird und auf GSM basiert. Das D1-Netz und D2-Netz gehören zu den D-Netzen...mehr
Das D2-Netz ist ein GSM-Netz, das von Vodafone betrieben wird. Das Vodafone-Netz gehört ebenso wie das D1-Netz zu den Realisierungen der Phase I der G...mehr
Zur Unterscheidung der Kanäle eines GSM- bzw. DCS-Netzes von denen in ISDN wurden die Kanäle mit einem zusätzlichen kleinen »m« kenntlich gemach...mehr
Ein Data Service Adapter (DSA) ist ein Adapter für datentaugliches Mobiltelefone, die nach dem GSM-Standard arbeiten. Konstruktiv entspricht der...mehr
Beim Datenfunk, Radio Data Network (RDN), handelt es sich um ein mobiles Funksystem, das für die digitale Übertragung von kleinen Datenmengen op...mehr
DCF77 ist ein Langwellensender, der in Mainflingen bei Frankfurt/Main steht und auf der Frequenz 77,5 kHz das Zeitsignal der Physikalisch-Technischen ...mehr
Das Digital Cellular System (DCS) ist ein vom European Telecommunications Standards Institute (ETSI) im Jahre 1991 standardisiertes zellulares M...mehr
Beim Antennengewinn ist die Referenzantenne normalerweise eine isotrope Antenne, die in alle Richtungen die gleiche HF-Energie abstrahlt. Angege...mehr
DECT Multimedia Access Profile (DMAP) ist eine Erweiterung des DECT-Standards hin zu Multimedia. Die Übertragungsrate beträgt je nach Anwendungstyp zw...mehr
DECToIP (DECT over IP) ist eine Variante von Time Division Multiplexing over IP (TDMoIP). Mit dieser Technologie für das Tunneling von TDM-Daten...mehr
DECT Packet Radio Service (DPRS) ist ein datenpaketvermittelter Dienst für die schnelle Datenübertragung in DECT. DPRS kann im Entfernungsbereic...mehr
Bei Digital Enhanced Cordless Telecommunications (DECT) unterscheidet man zwei Versionen: die Version, die im Frequenzbereich zwischen 1,88 GHz und 1,...mehr
Der Dedicated Control Channels (DCCH) ist einer von drei logischen Organisationskanälen des Signalisierungskanals (Dm) in GSM-Netzen. Er entspri...mehr
Die Betriebsart Dedicated Mode ist eine zweckgebundene Betriebsart. Die Bezeichnung Dedicated Mode wird immer dann benutzt, wenn es sich um eine...mehr
Bei UMTS gibt es zwei Uplink-Kanäle, den Dedicated Physical Control Channel (DPCCH) und den Dedicated Physical Data Channel (DPDCH), wobei über ...mehr
Unter Dedicated Short Range Communication (DSRC) versteht man funkgestützte sicherheitsrelevante und private Dienste, die in der Automotive-Technik vo...mehr
Deepfish war ein experimenteller Smartphone-Browser von Microsoft, der 2007 in den Betatest ging und im Herbst 2008 zurückgezogen wurde. Mit Dee...mehr
Das US-amerikanische Mobilfunksystem D-AMPS (Digital Advanced Mobile Phone System) basiert auf dem analog übertragenden AMPS-System, wobei die 3...mehr
1 ... 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12   ... 36

Unsere Partner