Messungen

1 | 2  
(Einträge in dieser Rubrik: 36)
Das Artificial Mains Network (AMN) ist eine Messeinrichtung für die Messung der Störstrahlung auf Netzspannungen, auf Versorgungsspannungen in Geräten...mehr
In DIN 1319 beschäftigt sich das Deutsches Institut für Normung e.V. (DIN) mit der Messtechnik, ihren Grundlagen und Grundbegriffen. Die Norm DI...mehr



Die Drehzahlmessung dient zur Feststellung der Umdrehungsfrequenz rotierender Körper. Zur Messung dienen mechanische, magnetische, photoelektris...mehr
Die Druckerfassung, das Pressure Sensing, ist eine Technik bei der Drücke, die auf eine Fläche ausgeübt werden, in ein elektrisches Signal umges...mehr
Die Echtzeit-Spektrumanalyse (RTSA) ermöglicht die verzögerungsfreie Betrachtung von hochfrequenten Signalen, speziell von dem unmittelbaren Sig...mehr
Der Effektivwert ist die Quadratwurzel aus dem quadratischen Mittelwert (RMS) und repräsentiert die tatsächlich auftretenden mittleren Spannungs...mehr
Energieabnehmer zahlen für die verbrauchte elektrische Energie (Arbeit) an die Energieversorgungsunternehmen (EVU). Die elektrische Energie ist umso g...mehr
Die Frequenzbereich-Reflektometrie (FDR) ist eine Frequenzwobbelung, mit der das Frequenzverhalten und die Reflektionen von Übertragungsmedien f...mehr
Weg, Geschwindigkeit und Beschleunigung stehen über physikalische Gesetze in unmittelbaren Zusammenhang. Bei der Geschwindigkeitsmessung wird e...mehr
Nach DIN 40110 " Wechselstromgrößen" ist der Leistungsfaktor oder Wirkfaktor (cos phi) der Quotient aus Wirkleistung (P) und Scheinleistung (S);...mehr
Bei der Leistung unterscheidet man zwischen Wirkleistung (P), Scheinleistung (S) und Blindleistung (Q). Dementsprechend unterscheidet man auch bei der...mehr
Bei der klassischen oszilloskopischen Darstellung wird eine physikalische Größe im Zeitbezug dargestellt. Anders ist es bei den Lissajous-Figuren. Hie...mehr
Messabweichungen geben an, wie stark der Messwert vom tatsächlichen Wert der Messgröße abweicht. Es gibt die zufällige Messwertabweichung und di...mehr
Ein Messergebnis ist der von einem Messgerät angezeigte Messwert für ein bestimmtes Messobjekt, der allerdings mehreren Einflussgrößen und Unsic...mehr
Ein Messfehler ist die Unsicherheit mit der ein angezeigter Messwert behaftet ist und vom tatsächlichen Wert der Messgröße abweicht. Man unterscheidet...mehr
Jede Messung ist mit einer bestimmten Messunsicherheit behaftet, die sich im Messergebnis ausdrückt. Die Messgenauigkeit zeigt sich in der Annäh...mehr
Die Messgeschwindigkeit sagt aus, wie viel Messungen in einer Zeiteinheit durchgeführt werden können. Sie ist von diversen Faktoren abhängig und...mehr
Die Messgröße ist eine physikalische Größe, die durch die Messung ermittelt werden soll. Sie ist eine Funktion der Form Y = f(Xi), wobei Y für d...mehr
Die Messmethode ist die Art und Weise, wie eine Messung durchgeführt wird. Die Messmethode ist unabhängig vom Messprinzip und beschreibt die Vor...mehr
Eine Messung ist ein Vergleich zwischen einer Messgröße und einer Bezugsgröße, die eine physikalische Einheit repräsentiert. Die zu messenden Gr...mehr
1 | 2  

Unsere Partner