Datenkommunikation

1 ... 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13   ... 70
(Einträge in dieser Rubrik: 1396)
Ganz allgemein steht Binary File Transfer (BFT) für die Übertragung einer binären Datei von einer Station zu einer anderen Station über eine vor...mehr
Binary Logarithmic Arbitration Method (BLAM) ist ein CSMA/CD-Zugangsverfahren, das vor allem im Überlastbereich deutliche Verbesserungen bringt....mehr



Das Binaural Cue Coding (BCC) ist eine Audiokompression, bei der stereophones Audio in mono Audio umgesetzt und mit Zusatzinformationen versehen...mehr
Application Binary Interfaces (ABI) sind Schnittstellen zwischen Anwendungsprogrammen und Betriebssystemen, zwischen Anwendungen und ihren Bibli...mehr
Bei verschiedenen Kanalcodierungen werden mehrere aufeinanderfolgende Nullen durch eine Bitkombination unterbrochen. Man spricht in diesem Zusam...mehr
Bipolar bedeutet zweipolig, das heißt, dass die Signale sowohl negative als auch positive Polarität besitzen. Keine der beiden Polaritäten entsp...mehr
Das Bipolarverfahren ist ein im Basisband benutztes Übertragungsverfahren, das dem zu übertragenden Binärwert »0« die Sendeamplitude »0« zugeord...mehr
Binary Synchronous Communication (BSC) ist ein synchrones, zeichenorientiertes IBM-Verbindungsprotokoll, das seine Dienste auf der Sicherungssch...mehr
Bei der Bit-Count Integrity (BCI) geht es um die Richtigkeit und Vollständigkeit der Anzahl an übertragenen Bits. Die Bitzahl-Richtigkeit wird in der ...mehr
Die Maßeinheit für die Übertragungsgeschwindigkeit, die Datenrate oder Bitrate ist Bit pro Sekunde (bps) oder bit/s. In der angelsächsisch...mehr
Bit Sliced Arithmetic Coding (BSAC) ist eine von Samsung entwickelte skalierbare Audiocodierung, die Bestandteil von MPEG-4 ist. Im Gegensatz zu...mehr
Bit-Stuffing oder Bitstopfen nennt man das Einfügen von informationslosen Binärelementen in bitorientierten Protokollen zur Unterbrechung langer...mehr
Bitfehler sind Verfälschungen eines binären Signalelementes bei der Übertragung, Verarbeitung oder Speicherung. Die Wahrscheinlichkeit für diese...mehr
Die Bitfehlerhäufigkeit ist gleichzusetzen mit der Bitfehlerrate, der Bit Error Rate (BER), und drückt aus, wie viele Bits von einer insgesamt ü...mehr
Die Bitfehlerrate (BER) ist das Verhältnis der Anzahl der binären Signalelemente, die bei der Übertragung verfälscht wurden, zur Gesamtzahl der ...mehr
Bit Error Rate Test (BERT) ist eine Testmethode zur Prüfung der Bitfehlerrate. BERT-Tests werden mit Bitfehlerratentestern ausgeführt, die mit v...mehr
Bitorientierte Protokolle (BOP) werden durch nichtzeichenstrukturierte Frames organisiert. Innerhalb der Frames sind die Nutzdaten und Steuerdat...mehr
Die Bitrate wird auch als Übertragungsgeschwindigkeit, Übertragungsrate oder Datenrate bezeichnet. Es handelt sich um die Anzahl der Bits, die p...mehr
Bitratenadaptionen, Bit Rate Adaption, sind adaptierende Verfahren zur Anpassung leitungsorientierter Übertragungen mit unterschiedlichen Übertr...mehr
Der Begriff Bitratenreduktion (BRR) wird synonym für die Datenreduktion angewendet. Unter Bitratenreduktion fallen alle Redundanz- und Irrelevan...mehr
1 ... 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13   ... 70

Unsere Partner