Feldbusse

1 | 2 | 3  
(Einträge in dieser Rubrik: 49)
Der IEEE-1588-Standard hat den Titel "Standard for a Precision Clock Synchronization Protocol for Networked Measurement and Control System", kur...mehr
Der Access.bus wurde Anfang der 90er Jahre von über 60 namhaften Unternehmen entwickelt. Es ist ein I/O-Bus für den direkten Anschluss von Perip...mehr



Das AS-Interface, Actuator Sensor Interface (AS-i), ist ein Sensor-Aktor-Netzwerk, das die Aktoren und Sensoren über eine 2-Draht-Leitung mitein...mehr
Die BACnet Interest Group Europe (BIG EU) ist eine Vereinigung von europäischen Unternehmen, die die Gebäudeautomation mit BACnet entwickeln und verma...mehr
Die Bitbus European Users Group (BEUG) ist eine Non-profit-Organisation, deren Ziel der Erfahrungsaustausch von Bitbus-Anwendern, der Informatio...mehr
Der Bitbus ist ein offener, echtzeitfähiger Feldbus, der bereits 1983 von Intel entwickelt und 1990 von der IEEE unter IEEE 1118 standardisiert wurde....mehr
Byteflight ist ein von BMW in Zusammenarbeit mit Motorola, Elmos und Infineon entwickeltes Protokoll für sicherheitskritische Anwendungen in der...mehr
Ein Controller Area Network (CAN) ist ein von der Internationalen Standardisierungs-Organisation (ISO) standardisierter echtzeitfähiger Feldbus ...mehr
Bei Feldbussen sind die unteren Protokollschichten zwar eindeutig definiert, die Ausführungen der Anwendungen ist aber weitgehend Hersteller-abh...mehr
Der CAN-Bus arbeitet im Multimaster-Betrieb, bei dem der Inhalt des über den Feldbus übertragenen CAN-Datenrahmens durch Identifier gekennzeichn...mehr
CANopen ist ein von der CAN-in-Automation (CiA) spezifizierter Standard, der auf dem CAN-Bus basiert und einen Subset des CAN Application Layer ...mehr
Carrier Sense Multiple Access with Collision Resolution (CSMA/CR) ist ein Mehrfachzugangsverfahren, bei dem mehrere Stationen Zugriff auf das Üb...mehr
Das Common Industrial Protocol (CIP) ist ein Anwendungsprotokoll für die Automation, das den Übergang der Feldbusse zum Industrial Ethernet und ...mehr
Der D2B-Bus ist ein Feldbus der Automotive-Technik. Er unterstützt das Infotainment und arbeitet wie der MOST-Bus mit der optischen Polymerfaser...mehr
DeviceNet ist ein offener, von Allen-Bradley entwickelter Feldbus, der mit dem CAN-Protokoll arbeitet und von der Open DeviceNet Vendor Associat...mehr
Der DIN-Messbus ist als Kommunikationsschnittstelle für einfache Mess- und Prüfgeräte mit geringer Rechenleistung konzipiert. Er eignet sich bes...mehr
Den parallel arbeitenden VME-Bus gibt es mit einer Datenrate von 320 MB/s. Diese Technik wurde 1997 von der VMEbus International Trade Association (VI...mehr
Der Electrical Physical Layer (EPL) bildet in FlexRay die physikalische Signalebene auf der die Pin-Belegung der Signale, die benutzten Spannung...mehr
Die Bezeichnung elektronisches Steuergerät (ECU) ist eine generische Bezeichnung, die in der Automotive-Technik für Embedded Systeme von elektri...mehr
Das EPL-Protokoll ist ein deterministisches Zugangsverfahren für Ethernet-Powerlink (EPL). Da Ethernet-Powerlink in Automatisierungs-, Produktio...mehr
1 | 2 | 3  

Unsere Partner