Energienetze

1 | 2 | 3 | 4 | 5  
(Einträge in dieser Rubrik: 88)
Die Arbeitsgruppe IEEE 802.24 befasst sich mit der Smart-Grid-Kommunikation. Diese Arbeitsgruppe führt die Bezeichnung "Smart Grid Technical Adv...mehr
Unter Advanced Metering Infrastructure (AMI) versteht man fortschrittliche Verbrauchsmesssysteme. AMI-Systeme messen, speichern und analysieren die vo...mehr



Automated Meter Management (AMM) ist ein Technologie für die effizientere Nutzung des Energieverbrauchs. Das AMM-Konzept unterstützt intelligent...mehr
Die automatische Zählerablesung (AMR) ist ein Beispiel für eine Maschine-zu-Maschine-Kommunikation bei der von Sensoren erfasste Verbrauchswerte von S...mehr
Blindleistungen entstehen an Reaktanzen, an Induktivitäten und Kapazitäten und sind dadurch gekennzeichnet, dass der sie durchfließende Strom un...mehr
Companion Specification for Energy Metering (COSEM) ist ein Regelsatz für den Datenaustausch von Smart Metern, der auf bestehenden Standards auf...mehr
Customer Average Interruption Duration Index (CAIDI) ist ein Kennwert für die Versorgungszuverlässigkeit von Stromversorgungen. Bei dem CAIDI-Ke...mehr
Customer Average Interruption Frequency Index (CAIFI) ein Kennwert für die Versorgungszuverlässigkeit in Stromnetzen. Der CAIFI-Wert gibt die mi...mehr
Data Aggregation Points (DAP) sind Konzentrationspunkte in Smart Grids, die die Messwerte von vielen über weite geografische Bereiche verteilte ...mehr
Demand Response (DR) ist ein Begriff aus Smart Grids und kann als bedarfsgerechte Steuerung des Stromverbrauchs interpretiert werden. Demand ste...mehr
Device Language Message Specification (DLMS) hieß früher Distribution Line Message Specification. Es ist eine Spezifikation der Anwendungsschich...mehr
Beim Direct Load Control (DLC) handelt es sich um steuerbare Kundenendgeräte in Smart Grids, die über das Lastmanagement gesteuert und für einen gewis...mehr
Distributed Energy Resources (DER) sind Energiequellen, die im Gegensatz zu Kraftwerken, Windrädern oder großen Photovoltaikanlagen wenig Energi...mehr
Distributed Generation (DG) ist die verteilte Energieerzeugung auf dem Anwesen von Endverbrauchern. Sie bezieht sich auf die Verbrauchsstelle. So hand...mehr
Distribution Automation (DA) ist ein Begriff aus Smart Grids. Die DA-Technologie dient der automatischen Überwachung und Remote-Steuerung von St...mehr
Die Bezeichnung Distribution Management System (DMS) wird in Smart Grids resp. in Microgrids für die zentrale Komponente des Kontrollzenters ben...mehr
Das Distributed Network Protocol (DNP3) ist ein offenes Standard-konformes Kommunikationsprotokoll für die Fernwirktechnik. Das DNP3-Protokoll d...mehr
Elektrische Energie wird normalerweise über Kabel und Leiter übertragen. Es gibt allerdings einige Entwicklungen, die sich mit der drahtlosen un...mehr
Ein Dynamic Voltage Restorer (DVR) ist eine dynamische Spannungsquelle, die Laständerungen, Spannungsabfälle, Spannungsspitzen und andere Versor...mehr
Die Qualität der Netzspannung kann durch Spannungsschwankungen, hochfrequente Störungen, Einstrahlungen, durch Rauschen, transiente Überspannungen, Sp...mehr
1 | 2 | 3 | 4 | 5  

Unsere Partner