Disketten, Festplatten

1 | 2 | 3  
(Einträge in dieser Rubrik: 51)
Das Advanced Run Length Limited (ARLL) ist ein Aufzeichnungsverfahren für Disketten, Festplatten und optischen Speichern. Als Weiterentwic...mehr
Ein All-Flash-Array ist ein Solid State Array (SSA), das ausschließlich aus Solid State Drives (SSD) mit Flash-Speichern besteht. All-Flash-Arrays zei...mehr



Ein Bad Sector ist ein fehlerhafter Sektor auf einer Festplatte oder einem Flash-Speicher, der nicht beschrieben oder auf dessen Daten nicht zug...mehr
Festplatten werden vom Hersteller in einer physikalischen Struktur vorformatiert. Dabei wird aus Kompatibilitätsgründen mit dem BIOS und diverse...mehr
Ein Disk-Array ist eine Anordnung von mehreren Festplatten- oder Diskettenlaufwerken für die Massenspeicherung. Ein solches konfigurierbares Fes...mehr
Disketten, auch als Floppy Disk (FD) bezeichnet, sind wechselbare magnetische Datenträger, die einen wahlfreien Zugriff zu den Daten gewährleist...mehr
Ein Diskettenlaufwerk ist eine Peripherieeinheit eines Personal Computers. Ein Diskettenlaufwerk kann integraler Bestandteil des Rechners sein o...mehr
Festplatten (HD) sind runde, nichtwechselbare Scheiben für die Speicherung von Daten. Sie bestehen aus einer dünnen Aluminiumscheibe, die ein- o...mehr
Festplattenlaufwerke, Hard Disk Drive (HDD), sind Laufwerke mit einer oder mehreren nicht wechselbaren Festplatten. Die Laufwerke sind verkapsel...mehr
Das FM-Verfahren (Frequenzmodulation) ist ein älteres Aufzeichnungsverfahren für Disketten und Festplatten, das später vom MFM-Verfahren u...mehr
Der GMR-Effekt ist ein magnetoresistiver Effekt, bei dem sich der Widerstandswert eines metallischen Dünnschichtsystems in Abhängigkeit von der magnet...mehr
5 1/4-Zoll Diskette mit Markierungsloch für Hartsektorierung Die Hartsektorierung ist ein Relikt von Disketten. Dabei sorgte ein kleines ausgest...mehr
Ein Headcrash wird durch eine fehlerhafte Funktion des Schreib-/Lesekopfes von einem Festplatten- oder Diskettenlaufwerk ausgelöst. Dabei kann es sich...mehr
Mit High Density (HD) werden Technologien bezeichnet, die eine wesentlich höhere Leistungsdichte haben als die Standardtechnologie. Dabei kann e...mehr
Interleaving ist eine Verschachtelungstechnik, die in der Speicher- und Übertragungstechnik, der Funktechnik und Telekommunikation eingesetzt wi...mehr
Bei der JAZ-Diskette von Iomega handelt es sich um eine wiederbeschreibbare Super-Diskette mit einer Speicherkapazität von 1 GB bis 2 GB. Dank der kur...mehr
Just a Bunch Of Disks (JBOD) kennzeichnet controllerlose Disk-Arrays bzw. Disk-Subsysteme. Ein JBOD hat keinen Controller und besteht lediglich aus ei...mehr
Um die Identifikation von Festplatten- und anderen Laufwerken durch den Benutzer oder das Betriebssystem zu erleichtern, sind in Computern ...mehr
Festplatten werden vom Hersteller vorformatiert, entweder nach der CHS-Struktur (Cylinder, Head, Sector) oder bei modernen SCSI- und ATA-Festpla...mehr
Longitudinal Magnetic Recording (LMR) ist das klassische Magnetisierungsverfahren von Festplatten, das aus den 60er Jahren stammt und bei dem di...mehr
1 | 2 | 3  

Unsere Partner