Computer- Ausführungen

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8  
(Einträge in dieser Rubrik: 153)
Ein Abteilungsrechner bezieht sich auf die innerbetriebliche Ebene der IT-Unternehmensstruktur und ist der Abteilungsebene eines Unternehmens zugeordn...mehr
All-in-One-PCs ist ein PC-Konzept bei dem die Computerhardware in einem möglichst flachen Display-Gehäuse untergebracht ist. Solche All-in-One-PCs kön...mehr



Advanced Mezzanin Card (AMC) ist ein Mezzanin-Standard für Aufsteckmodule für ATCA-Steckkarten. Das AMC-Format (73,50 mm x 180,60 mm) bietet geg...mehr
Analogrechner arbeiten nach einem vollkommen anderen Prinzip als Digitalrechner. Analogrechner sind dadurch charakterisiert, dass sie Modelle bilden, ...mehr
Ein Application Server ist ein Server in einem Client-Server-Netzwerk, auf dem die Anwendungsprogramme wie Textverarbeitung, Tabellenkalkulation...mehr
AS/400 war ein Midrange-Computer von IBM, der 1988 eingeführt wurde und die klassischen Serien System/36 und System/38, die noch mit der Basic T...mehr
Der Arbeitsplatzrechner bildet die unterste Ebenen in der betrieblichen Informationsverarbeitung, die durch Mainframes, Abteilungsrechner und Ar...mehr
Die Architektur ist die charakteristische Struktur eines Systems, Rechners, Netzwerks oder eines Computers. Sie sichert das Zusammenwirken der H...mehr
Ein Barebone-System ist ein abgemagertes System, das aus einer einfachen Grundversion besteht und durch zusätzliche Komponenten, Zentraleinheite...mehr
Blade-Server sind modular aufgebaute Server, die in Bezug auf ihre Größe und den Energieverbrauch optimiert sind. Die Namensbezeichnung der Bla...mehr
Braille-Tablet mit mikrofluidischen Bläschen, Foto: digitaltrends.com Braille-Terminals sind für Sehbehinderte und Blinde. Die bisherigen Comput...mehr
Ein Brick-Server ist ein kompakter modularer Computer, der aus einzelnen Funktionsbausteinen, den Bricks (Ziegel), zusammengesetzt und in Chassi...mehr
Call Server (CS) ist eine andere Bezeichnung für einen Call Agent (CA) oder Softswitch. Ein Callserver steuert in einem Next Generation Network ...mehr
PC-Netze sind in der Regel in Client-Server-Technik aufgebaut. Sie haben lediglich zwei unterschiedliche Geräteklassen: Clients und Server. Die ...mehr
Die Common Mezzanine Card (CMC) ist ein von IEEE vorgeschlagenes Modulformat für Aufsteckmodule. Diese Technik wird in Industrie-Computern angew...mehr
Cognitive Computing (CC) ist die Umsetzung des menschlichen Denkens in einem Computermodell. Kognitives Rechnen basiert auf selbstlernenden Systemen,...mehr
COM-Express sind Bauformen für Aufsteckmodule, wie sie in Computer on Module (CoM) und System-on-Module (SOM) benutzt werden. Diese, von der PCI...mehr
Computer-on-Modules (CoM) sind komplette Computer auf Aufsteckmodulen. Das Konzept ist schon relativ alt, allerdings wurde es in den letzten Jah...mehr
Computeruhren oder Smartwatches sind Armbanduhren, die mit diversen Funktionen und Funktechniken ausgestattet sind und mit Apps aufgerüstet werd...mehr
Allgemein ist Desktop die Schreibtischfläche. In der PC-Technik tangiert dieser Begriff die Hardware und die Software von Personal Computern (PC). In...mehr
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8  

Unsere Partner