Automation

1 | 2 | 3 | 4 | 5  
(Einträge in dieser Rubrik: 85)
IEC 61850 bildet als internationaler Standard die Grundlagen für die Kommunikationsarchitektur zwischen Geräten der Stationsautomatisierung (SAS...mehr
Bei der adaptiven Mustererkennung (APRP) handelt es sich um Verfahren bei denen grafische und Textmuster erkannt werden, auch wenn sie stärkere ...mehr



Advanced Differential Fabric (ADF) ist ein Steckersystem, das von der PCI Industrial Computer Manufacturers Group (PICMG) für AdvancedTCA spezif...mehr
Advanced Process Control (APC) bezeichnet die wirtschaftliche Prozessführung durch Regelungsmechanismen. Der Begriff unterliegt einer ständigen ...mehr
Der Begriff Anker wird im Desktop Publishing (DTP), in der Textverarbeitung und auf Webseiten verwendet und bezeichnet einen Formatcode in einem...mehr
Das AS-Interface, Actuator Sensor Interface (AS-i), ist ein Sensor-Aktor-Netzwerk, das die Aktoren und Sensoren über eine 2-Draht-Leitung mitein...mehr
Assemble-to-Order (ATO) bedeutet übersetzt Zusammenbau bei Auftrag. Es ist ein produktionstechnischer Ansatz, bei dem Produkte nicht auf Lager geferti...mehr
Die Automatisierung beschäftigt sich mit dem Einsatz von Steuerungs- und Verarbeitungsfunktionen, die einzelne oder miteinander verbundene Arbeitsvorg...mehr
Automotive Ethernet ist eine Kommunikationsstruktur für die Automotive-Technik. Bedingt durch die steigende Anzahl an Einzelsystemen wie dem Bor...mehr
Der Bitbus ist ein offener, echtzeitfähiger Feldbus, der bereits 1983 von Intel entwickelt und 1990 von der IEEE unter IEEE 1118 standardisiert wurde....mehr
Bürsten sind elektrische Leiter, die zwischen stationären und beweglichen Teilen eine Verbindung herstellen. Sie bestehen aus Kohle oder einer K...mehr
Das Common Industrial Protocol (CIP) ist ein Anwendungsprotokoll für die Automation, das den Übergang der Feldbusse zum Industrial Ethernet und ...mehr
Das Collaborate Product Commerce (CPC) bildet die Integration aller produktrelevanter Daten. Alle an der Entwicklung, Beschaffung, Konstruktion,...mehr
Computer Integrated Processing (CIP) ist die Integration von Rechnertechnik in die Prozessfertigung. Die Computer-integrierte Prozesstechnik untersche...mehr
Die computerunterstützte Fertigung (CAM) ist Teil des CIM-Konzeptes und steht für die Produktion mit rechnergestützten Bearbeitungsanlagen. Es handelt...mehr
Computer Aided Planning (CAP) ist die rechnerunterstützte Planung der Arbeitsvorgänge, mit denen Verfahren und Betriebsmittel zur Erzeugung von Produk...mehr
Computer Aided Quallitycontrol (CAQ) ist die computerunterstützte Qualitätssicherung. Bei den CAQ-Systemen geht es um die Qualitätskontrolle von...mehr
Bei Feldbussen, die nach dem OSI-Referenzmodell strukturiert sind, und die über Ethernet kommunizieren, können die vier unteren Schichten, die s...mehr
CC-Link steht für Control and Communications Link. Es handelt sich dabei um einen Industriebus, der in der Automatisierung und Produktion eingesetzt w...mehr
Device Type Manager (DTM) sind gerätespezifische Komponenten in Field Device Tools (FDT). Beim FDT-Konzept geht es um den Informationsaustausch ...mehr
1 | 2 | 3 | 4 | 5  

Unsere Partner