Audiotechnik

1 | 2 | 3  
(Einträge in dieser Rubrik: 46)
AES2-1984 r1997: Specification of Loudspeaker Components. AES-R2-1998: Audio Levels. AES3-2003: AES standard for digital audio - Digital...mehr
Die AES/EBU-Schnittstelle, auch als AES3 bezeichnet, ist eine standardisierte serielle Digitalton-Schnittstelle für die Übertragung zweier digit...mehr



Der AES-Standard AES17 hat den Titel "Measurement of Digital Audio Equipment" und beschreibt Testmethoden für die Spezifizierung von einfacher u...mehr
Die Bezeichnung After Fader Listening (AFL) findet man in der Audiotechnik bei Aufnahmegeräten, Mischpulten und Mischkonsolen. Es handelt sich d...mehr
Die Audio Engineering Society (AES) wurde bereits 1948 gegründet. Sie hat ihren Sitz in New York, USA, und beschäftigt sich ausschließlich mit d...mehr
Der Audio Modem Riser (AMR) ist ein spezieller Erweiterungssteckplatz auf einigen Motherboards, auch bekannt als AMR-Slot. Die Erweiterungskarte...mehr
Audio Stream Input/Output (ASIO) ist ein etablierter Schnittstellen-Standard für den Betrieb mehrkanalige Audio-Anwendungen. Das von der Firma S...mehr
Audio-Retrieval-Systeme dienen der Erkennung von Melodien. Diese Systeme, die in Rundfunkanstalten, beim CD-Verkauf, im Internet oder in Handys ...mehr
Das Audioclipping ist ein Clipping bei dem Stichworte aus gesprochenen Texten geclippt werden. Es ist eine Art Suchmaschinenfunktion, die gespro...mehr
Die Audiotechnik kennt diverse Schnittstellen für den Anschluss von analogen und digitalen Audiokomponenten und -geräten. Bei den Audioschnittstellen ...mehr
Voice Recorder sind Aufzeichnungsgeräte für Sprache. Es sind elektronische Notizbücher auf denen man kurze Nachrichten zur Erinnerung festhält; ...mehr
Automatic Volume Limiter (AVL) ist eine automatische Lautstärkebegrenzung. Die AVL-Technik kann als elektronische Schaltung oder softwaremäßig a...mehr
In der Audiotechnik ist Aux-In ein stereophoner Zusatzeingang für analoge Audiosignale, ähnlich Line-In. Der Aux-Eingang kann als Hilfseingang f...mehr
Wie der Echo- oder der Halleffekt ist auch Chorus ein gezielte Beeinflussung des Klangs bei der Audiobearbeitung. Mit Chorus wird durch die Vervielfac...mehr
Der DASH-Standard (Digital Audio Stationary Head) sichert die Kompatibilität der Aufnahmespuren von verschiedenen Studio-Recordern. Der Standard...mehr
Digitalaudio ist die Digitalisierung des analogen Audiosignals. Nach dem Abtasttheorem von Nyquist muss die Abtastfrequenz mindestens doppelt so...mehr
Die DIN-Schnittstelle ist eine in Personal Computern (PC) benutzte fünfpolige Buchse, die früher für den Anschluss der Tastatur benutzt, zwischenzeitl...mehr
Hinter Distributed MIDI (DMIDI) verbergen sich Aktivitäten zur Entwicklung eines MIDI-via-Ethernet-Protokolls, das von IEEE standardisiert werde...mehr
Dubbing ist die englische Bezeichnung für die Technik des Nachvertonens, korrekter für das Verdoppeln. Die Dubbing-Technik wird zur Nachvertonung aber...mehr
Zur Verbesserung des Störspannungsabstands bzw. zur Rauschunterdrückung bei der Wiedergabe von Audio wurden frühzeitig Verfahren entwickelt, bei...mehr
1 | 2 | 3  

Unsere Partner