Audio

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8  
(Einträge in dieser Rubrik: 150)
Zu den analogen Audioschnittstellen mit denen Audioverstärker und Soundkarten ausgestattet sind, gehören Mic-In, Line-In und Line-Out. Lin...mehr
Line-Out ist wie Line-In eine Audioschnittstelle von Soundkarten und Audiogeräten. Line-Out ist das Ausgangssignal für Kopfhörer, Aktiv-Lautspre...mehr



Die LAPC-Funktion, Load Adaptive Phase Calibration (LAPC), ist ein Verfahren zur Verbesserung des Raumklangs von Stereoanlagen. Bei dem LAPC-Ver...mehr
Linear Predictive Coding (LPC) ist ein Transformationsverfahren, das in der Sprachkompression von Mobilfunksystemen eingesetzt wird. Das Verfahr...mehr
Linear Pulse Code Modulation (LPCM) ist ein verlustfreier Audiocodec für die Aufzeichnung von digital codierten Analogsignalen. Es ist das vorge...mehr
Multichannel Audio Digital Interface (MADI) ist ein Interface-Standard von der Audio Engineering Society (AES). Diese von Sony und anderen Unter...mehr
Magnetbänder (MT) dienen zum Aufzeichnen, Wiedergeben und Löschen von Informationen. Sie werden in Bandlaufwerken als Speichermedium für Digital...mehr
Magnetköpfe sind kleine Ringkernmagnete mit denen analoge Signale oder digitale Daten auf ein magnetisierbares Medium geschrieben, gelösch...mehr
Maskierung ist ein Effekt der Psychoakustik, der in Audiokompressionen wie in MPEG, MP3 und ATRAC zur Reduzierung des Speicherbedarfs eing...mehr
Die Begriffe Mastering und Premastering werden häufig synonym benutzt. Die Unterscheidung liegt darin, dass das Premastering von Compact Discs (...mehr
Der Maximum Output Level (MOL) gibt die Verzerrungen an, die ein Magnetband bei einer bestimmten Frequenz haben darf. Per Definition ist der MOL-Wert,...mehr
Soundkarten haben mehrere analoge und digitale Audioschnittstellen. Zu den analogen gehören Line-In, Line-Out und der Mikrofoneingang Mic-In. Vo...mehr
Musical Instrument Digital Interface (MIDI) ist eine 1984 entwickelte Schnittstellennorm für den Anschluss und die Steuerung von digital steuerb...mehr
Die verschiedenen Ausführungen des Mini-DIN-Steckers Den Mini-DIN-Stecker gibt es in diversen Ausführungen mit 3, 4, 5, 6, 7 und 8 Kontakten, wo...mehr
MP3-Player sind nach dem gleichnamigen MP3-Dateiformat benannt. Mit diesen kleinen Musikplayern können MP3-Audiodateien gespeichert und mit den ...mehr
Auf dem Musical Instrument Digital Interface (MIDI) wird als Zeitcode der MTC-Zeitcode benutzt. Das ist ein achtstelliger Zeitcode, der aus dem ...mehr
Ein Multimedia-Player kennzeichnet die medientechnische Weiterentwicklung des MP3-Players. Dieses Mobilgerät kann als Musikplayer, Video-Player ...mehr
Die Non Registered Parameter Number (NRPN) ist eine Bezeichnung von Musical Instrument Digital Interface (MIDI) mit der die elektronischen Musik...mehr
Notation Interchange File Format (NIFF) ist ein in den neunziger Jahren entwickeltes digitales Dateiformat für den Austausch von Musiknotationen...mehr
Notch-Filter, auch als Kerbfilter bezeichnet, dienen der Unterdrückung von unerwünschten Frequenzen. Es handelt sich um schmalbandige, abstimmba...mehr
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8  

Unsere Partner