Audio

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8  
(Einträge in dieser Rubrik: 150)
Die DIN-Schnittstelle ist eine in Personal Computern (PC) benutzte fünfpolige Buchse, die früher für den Anschluss der Tastatur benutzt, zwischenzeitl...mehr
Hinter Distributed MIDI (DMIDI) verbergen sich Aktivitäten zur Entwicklung eines MIDI-via-Ethernet-Protokolls, das von IEEE standardisiert werde...mehr



Dolby Digital Plus (DD+), auch als Enhanced AC-3 (E-AC-3) bezeichnet, bietet eine effiziente Audiokompression bei niedrigen Bitraten. Diese lieg...mehr
Ein Drahtlossystem ist ein Funkübertragungssystem für Funkmikrofone und Musikinstrumente, vor allem für Gitarren. Ein solches System besteht aus...mehr
Direct Stream Digital (DSD) wurde von Philips und Sony entwickelt und dient der Speicherung von hochauflösenden Audiosignalen. Das DSD-Aufnahmev...mehr
Dubbing ist die englische Bezeichnung für die Technik des Nachvertonens, korrekter für das Verdoppeln. Die Dubbing-Technik wird zur Nachvertonung aber...mehr
Der Dämpfungsfaktor (DF) ist ein Kennwert von Audio-Komponenten. Er ist dimensionslos und als Quotient zwischen dem Lastwiderstand (Ra) und dem Innenw...mehr
Beim Nachhall werden die ersten Raumreflexionen am stärksten wahrgenommen und sind für das subjektive Empfinden des Nachhalls ausschlaggebend. U...mehr
Zur Verbesserung des Störspannungsabstands bzw. zur Rauschunterdrückung bei der Wiedergabe von Audio wurden frühzeitig Verfahren entwickelt, bei...mehr
Vom Prinzip her entspricht die Funktionsweise des Enhancers dem des Exciters. Beide heben die höheren Töne zum Zwecke der Klangverbesserung an. Dabei ...mehr
In der Kommunikationstechnik sind Entzerrer Filter zur Verminderung des Nebensprechens auf Datenleitungen. Man unterscheidet drei Arten der Entz...mehr
Equalizer (EQ) oder Entzerrer werden zur Kompensation von frequenzabhängigen Verlusten und zur frequenzmäßigen Anhebung oder Absenkung in Vierp...mehr
Euroblock ist ein Verbindungssystem, das beim Anschluss von Lautsprechern benutzt wird. Da die Anschlusssysteme für Lautsprecher nicht standardi...mehr
Ein Exciter ist ein Audio-Effektgerät, das hohe Töne anhebt und dadurch die Wiedergabe von höheren Tönen verbessert. Exciter werden im Mastering...mehr
Mit Expander werden Funktionseinheiten bei Serial Attached SCSI (SAS) bezeichnet, mit denen an einem Port mehrere Geräte betrieben werden können. Expa...mehr
Ein Festplattenrecorder (HDR) arbeitet wie ein analoges Bandgerät, allerdings mit Festplatten. Es wird in der Audiotechnik eingesetzt und hat ty...mehr
Es gibt diverse Techniken um elektronische Audio-Effekte zu erzeugen. Flanger ist so eine Technik, vergleichbar mit Phaser. Beim Flanger-Verfahr...mehr
Die FM-Synthese ist ein Verfahren der Klangsynthese, das in Synthesizern für das Erzeugen von Klängen eingesetzt wird. Es basiert auf der Freque...mehr
Die Bezeichnung Footroom wird in der Audio- und Videotechnik benutzt. In der Audiotechnik ist es der Pegelbereich, der zwischen dem Rauschen un...mehr
Von Formaten spricht man in der Akustik und der Audiotechnik und zwar dann, wenn bestimmte Tonbereiche bevorzugt wiedergegeben werden und den ch...mehr
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8  

Unsere Partner