Litze
stranded wire
Litzen sind elektrische Leiter, die aus einem Bündel lackisolierter Einzeldrähte bestehen. Die Einzeldrähte werden durch Verseilung zur Litze geformt, oder durch Würgen, so nennt man das willkürlich ... weiterlesen
American wire gauge : AWG
Amerikanisches Drahtmaß
American WireGauge (AWG) ist ein amerikanisches Eichmaß für Kupferdrähte. Der AWG-Wert legt die Drahtstärke und die zulässige Dämpfung fest, wobei ein niedrigerer AWG-Wert einen dickeren Draht entsp ... weiterlesen
Biegeradius
bending radius
Der Begriff Biegeradius wird in der Verkabelungs- und bei flexiblen Leiterplatten verwendet. Was die Kabeltechnik betrifft, so wird der Kennwert Biegeradius gleichermaßen für Kabel mit metallischen ... weiterlesen
real time bidding : RTB
Real Time Bidding (RTB) bedeutet Echtzeitgebot. Es ist ein Begriff aus der Online-Werbung bei dem Ad-Impressions in Echtzeit in einem Bieterverfahren vermarktet werden. Der Werbungstreibende mit d ... weiterlesen
end-to-end encryption : E2EE
Ende-zu-Ende-Verschlüsselung
Die Ende-zu-Ende-Verschlüsselung, End-to-End Encryption (E2EE), ist eine gesicherte Übertragungstechnik bei der alle Netzkomponenten, die sich auf der Übertragungsstrecke zwischen zwei kommunizieren ... weiterlesen
point-to-point encryption : P2PE
Punkt-zu-Punkt-Verschlüsselung
Bei der Punkt-zu-Punkt-Verschlüsselung, Point-to-Point Encryption (P2PE), erfolgt die Verschlüsselung zwischen zwei Netzkomponenten der Übertragungsstrecke, also auf einer Teilstrecke. In der Netzko ... weiterlesen
Messaging
messaging
Unter Messaging oder Electronic Messaging versteht man das Erstellen, Versenden, Speichern, Umwandeln und Verwalten von elektronischen Nachrichten, Mitteilungen und Dokumenten in einem Kommunikation ... weiterlesen
secure realtime transport protocol : SRTP
SRTP-Protokoll
Das Secure Realtime Transport Protocol (SRTP) ist die verschlüsselte Version vom Realtime Transport Protocol (RTP). Sie wird bei der Internettelefonie zur gesicherten Übertragung des Sprachverkehrs ... weiterlesen
off-the-record : OTR
OTR-Messaging
Off-the-Record (OTR) Messaging ist eine gesicherte Nachrichtenübermittlung zwischen zwei Kommunikationspartnern beim Instant-Messaging. Beim OTR-Verfahren wird der Nachrichteninhalt mit einer Ende-z ... weiterlesen
secure MIME : S/MIME
S/MIME-Protokoll
Secure/Multipurpose Internet Mail Extensions (S/MIME) ist eine gesicherte Variante des MIME-Protokolls mit der die Vertraulichkeit, Authentizität und die Datenintegrität von E-Mail-Clients sicherg ... weiterlesen
session initiation protocol : SIP
SIP-Protokoll
Das Session Initiation Protocol (SIP) ist ein Signalisierungsprotokoll aus dem Jahr 1999, das von der Internet Engineering Task Force (IETF) für Sitzungen mit zwei und mehr Teilnehmern standardisier ... weiterlesen
pretty good privacy : PGP
PGP-Algorithmus
Pretty Good Privacy (PGP) ist eine im Internet weit verbreitete Kryptografie-Software zum Schutz der E-Mail-Kommunikation. Das PGP-Protokoll ist eine RSA-Implementierung, die 1991 in einer ersten Ve ... weiterlesen
RealAudio
real audio : RA
RealAudio ist ein komprimiertes Internet-Audiodateiformat von Real Networks, mit dem sich Echtzeit-Audio und Internetradio über das Internet übertragen lassen. Die Übertragung erfolgt dabei ohne das ... weiterlesen
protocol identifier : PID
Der Protocol Identifier (PID) ist ein Teil des Uniform Resource Locator (URL), ein weiterer Teil ist der Resource Name. Der Protocol Identifier identifiziert das spezifische Protokoll mit dem nach d ... weiterlesen
uniform resource locator : URL
Internetadresse
Uniform Resource Locator (URL) ist eine Adressierungsform für Internetadressen, die vor allem innerhalb des World Wide Web (WWW) zur Anwendung kommt. Das URL-Format macht eine eindeutige Bezeichnung ... weiterlesen
network layer security protocol : NLSP
Das Network Layer Security Protocol (NLSP) ist ein OSI-Protokoll für die Ende-zu-Ende-Verschlüsselung (E2EE) auf der Vermittlungsschicht. Das Network Layer Security Protocol wurde von dem Secure Dat ... weiterlesen
MIME object security service : MOSS
MIME ObjectSecurity Service (MOSS) ist ein IP-Protokoll für die Ende-zu-Ende-Verschlüsselung und digitale Signatur für MIME-Nachrichteninhalte (Multipurpose Internet Mail Extensions). MOSS ist mehr ... weiterlesen
Portnummer
port number
Die Portnummer ist eine mehrstellige Ziffer, mit der Dienste eines Rechners gekennzeichnet werden. Erreicht ein Datenpaket einen Zielrechner, dann vermittelt dieser es an das entsprechende Programm. ... weiterlesen
E-Ticketing
electronic ticketing : eTicket
E-Tickets sind elektronische Tickets, die herkömmliche Eintrittskarten oder Fahrkarten immer öfter ablösen. Eine große Verbreitung von papierlosen E-Tickets ist in der Reisebranche bei Airlines und ... weiterlesen
Europay, Mastercard, Visa : EMV
Die Kreditkarteninstitute Europay, Mastercard und Visa (EMV) haben gemeinsam die Spezifikationen für Smartcards und für die entsprechenden Smartcard-Lesegeräte ausgearbeitet, mit denen auch American ... weiterlesen
end-user license agreement : EULA
Endbenutzer-Lizenzvereinbarung
Im End-User License Agreement (EULA) werden die Lizenzvereinbarungen für die Nutzung von Software durch einen Endkunden festgelegt. Es handelt sich um einen Vertrag zwischen dem Hersteller der Softw ... weiterlesen
Spoofing
spoofing
In der Netzwerktechnik ist Spoofing eine Technik zur Reduzierung des Bandbreitenbedarfs im Internetworking. Mit dieser Technik wird der Netzwerk-Overhead reduziert und dadurch werden die Kosten bei ... weiterlesen
E-Vote
electronic voting : eVote
E-Vote steht für das elektronische Votieren, also das Abstimmen oder Wählen. Es ist eine einfache Form der elektronischen Stimmabgabe über das Internet. Für das E-Voting gibt es mehere technische An ... weiterlesen
cloud storage
Cloud-Speicher
Cloud-Storage ist ein Cloud-Dienst von Cloud-Service-Providern (CSP) oder Storage Service Providern (SSP), bei dem Daten von Unternehmen gespeichert, verwaltet und dem Unternehmen über das Interne ... weiterlesen
Stromversorgung : SV
power supply : PS
Aktive Bauelemente in elektronischen Schaltungen, Komponenten und Geräten benötigen für ihren Betrieb eine an die unterschiedlichen Anforderungen angepasste Spannung. Diese Versorgungsspannung oder -s ... weiterlesen
1000Base-CX
IEEE 802.3 1000Base-CX
Die CX-Variante (1000Base-CX) ist als GbE-Schnittstelle für Gigabit-Ethernet über ein spezielles symmetrisches Kabel mit 150 Ohm standardisiert. Zur Reduzierung möglicher Interferenzen, die durch ... weiterlesen
1000Base-LX
IEEE 802.3 1000Base-LX
1000Base-LX ist eine GbE-Schnittstelle von Gigabit-Ethernet, die mit Glasfaser arbeitet. Dabei steht der Buchstabe "L" für Long Wavelength, das "X" für lokale Netze (LAN). Bei dieser Variante kommt ... weiterlesen
1000Base-SX
IEEE 802.3 1000Base-SX
1000Base-SX ist eine Gigabit-Ethernet-Variante (GbE), die mit einem VCSEL-Laser mit kurzer Wellenlänge von 850 nm arbeitet. Deswegen auch der Buchstabe "S", der für Short Wavelength steht, das "X" f ... weiterlesen
100Base-LX
IEEE 802.3 100Base-LX
Die Fast-Ethernet-Schnittstelle 100Base-LX unterscheidet sich von der 100Base-BX dadurch, dass Erstere mit einem Fasernpaar aus Monomodefasern arbeitet, Letztere mit einer einzelnen Single Mode Fase ... weiterlesen
Datensilo
data silo
Ein Datensilo ist ein Datenspeicher, der von einer Abteilung eines Unternehmens verwaltet wird. Andere Abteilungen oder die Unternehmens-Administration haben keinen Zugriff auf das Datensilos. Das k ... weiterlesen
executable file : EXE
EXE ist eine von vielen Dateierweiterungen und bedeutet Execute, ausführen. Eine solche Dateinamenserweiterung wird auch als Extension oder Suffix bezeichnet und an den eigentlichen Dateinamen nach ... weiterlesen
electronic program guide : EPG
Elektronischer Programmführer
Der elektronische Programmführer (EPG) ist ein interaktiver Service, der die Programmauswahl bei analogem Fernsehen und Digital-TV unterstützt. Der EGP-Führer, der gleichzeitig die grafische Benutze ... weiterlesen
Connected Living
connected living
Connected Living ist die zentrale Steuerung der elektrischen Energie, von Sicherheitsanlagen, elektrischen Geräten und Geräten der Unterhaltungselektronik und nicht zuletzt von Kommunikations- und T ... weiterlesen
SC-Stecker
subscriber connector : SC
Der SC-Stecker, Subscriber Connector (SC), ist ein LwL-Stecker, der sich als polarisierter Push/Pull-Stecker durch seine geringen Abmessungen und hohe Packungsdichte auszeichnet. Dieser LwL-Stecker ... weiterlesen
single source of truth : SSOT
Single Source of Truth (SSOT), was so viel bedeutet wie "Einzige Quelle der Wahrheit", ist ein Organisationskonzept mit dem sichergestellt wird, dass alle Mitarbeiter eines Unternehmens bei geschäft ... weiterlesen
classless interdomain routing : CIDR
Die Klasseneinteilung der 32 Bit umfassenden IP-Adressen ist wenig effizient. Das starre Adressenschema der klassischen IP-Adresse in Netzwerk- und Hostteil verhindert eine flexible Anpassung und sc ... weiterlesen
Thread-Protokoll
thread protocol
Das Thread-Protokoll ist ein auf IPv6 basierendes Protokoll für Smart Homes, Connected Living oder das Internet of Things (IoT), ausgerichtet auf Low-Power Mesh-Netze. Über das Thread-Protokoll könn ... weiterlesen
Administration
administration
Die Administration der IT-Infrastruktur bezieht sich auf die Verwaltung von Kommunikations- oder Computersystemen. Als zentrale, dezentrale oder verteilte Einrichtung verschafft die Administration e ... weiterlesen
continuous data protection : CDP
Continuous Data Protection (CDP) ist eine einfache Technik für die Datenspeicherung beim Backup und Restore bei der nur die Veränderungen der Daten kontinuierlich nachverfolgt und erfasst werden. Es ... weiterlesen
Primäre Daten
primary data
Primäre Daten, Primary Data, sind Daten die durch Befragungen, Untersuchungen, Beobachtungen und Interviews gewonnen werden, aber noch nicht publiziert wurden. Sie haben einen jungfräulichen Charakt ... weiterlesen
Objekt-Speicher
object storage
Objekt-Speicherung ist eine Speicherinfrastruktur mit der Daten in Form von Objekten verwaltet werden, die nicht hierarchisch in Ordnern organisiert sind. Im Gegensatz dazu werden Dateien in Datei-S ... weiterlesen
data collection : DC
Datensammlung
Datensammlung, Data Collection, ist ein systematischer Ansatz um Daten aus den verschiedensten Quellen zu sammeln um dadurch eine möglichst genaue Übersicht über einen bestimmten Informationsstand z ... weiterlesen
S3-Protokoll
simple storage service : S3
Das S3-Protokoll, Simple Storage Service (S3), ist ein häufig in der Objekt-Speicherung im Cloud-Storage eingesetztes Speicherprotokoll. Es ist ein von Amazon entwickelter Webservice für die Online- ... weiterlesen
data lifecycle management : DLM
Data Lifecycle Management (DLM) ist ein Unterthema des Information Lifecycle Management (ILM). Beim Management der Lebensdauer geht es um die Zeit, die ein Informationsfluss von der Erstellung, über ... weiterlesen
Sekundäre Daten
secondary data
Sekundäre Daten, Secondary Data, sind bereits verwendete Daten, die aus dritten Quellen stammen und für statistische Analysen oder anderweitig genutzt wurden. Sekundärdaten sind für einen bestimmten ... weiterlesen
Leiterbahn
conductor path
Leiterbahnen sind elektrisch leitende Verbindungen auf einer Leiterplatte. Sie werden für die Strompfade, Masse und die Temperaturableitung benutzt. Damit der Stromtransport möglichst verlustarm erf ... weiterlesen
Cloud-Dienst
cloud service
Cloud-Computing ist ein IT-Konzept, das auf verteilten Ressourcen Cloud-Dienste von einem oder mehreren Service-Providern anbietet. Cloud-Dienste werden hierarchisch in drei Ebenen gegliedert, wobei ... weiterlesen
Speichersystem
storage system
Speichersysteme sind Systeme für die Online-Datenverarbeitung sowie zur Ablage, Archivierung und für Sicherungskopien. Je nach Anforderung an die Anwendung, an die zu speichernde Datenmenge, die gef ... weiterlesen
Replikation
replication
Replikation ist ein Verfahren der Datensicherung bei dem dieselben Daten von einem primären Speichermedium auf ein oder mehrere sekundäre Speichermedien kopiert werden. Das Verfahren der Replikatio ... weiterlesen
Repository
repository
Der Begriff Repository wird in der Softwaretechnik benutzt. Bei einem Repository handelt es sich um eine zentrale Ablage für Daten, Dokumente, Objekte und Programme mit ihren Metadaten. Neben den e ... weiterlesen
enhanced graphics adapter : EGA
Die EGA-Karte ist eine der ersten Grafikvarianten für einfache Anwendungen mit niedriger Auflösung. Mit 640 x 200 (350) Pixel Auflösung und 4 BitFarbtiefe, mit der 16 Farben aus 64 Farben darstell ... weiterlesen
super video graphics array : SVGA
SVGA-Format
Super-VGA (SVGA) ist ein verbessertes VGA-Format mit höher Auflösung als der VideoGraphicsArray (VGA). SVGA hat eine Auflösung von 800 horizontalen und 600 vertikalen Pixeln bei einer Farbtiefe vo ... weiterlesen
video graphics array : VGA
VGA-Format
Video GraphicsArray (VGA) ist ein Darstellungsformat für grafische Bildschirmdarstellungen. Es stammt aus dem Jahr 1987 und wurde von der Firma IBM entwickelt und später in diversen verbesserten Ver ... weiterlesen
Cloud-Computing
cloud computing
Die Bezeichnung Cloud Computing steht für eine IT-Strategie mit verteilten Hard- und Software-Ressourcen, die von einem oder mehreren Providern bereitgestellt und auf Anforderung genutzt werden könn ... weiterlesen
open cloud computing interface : OCCI
Die Aktivitäten zum Open Cloud ComputingInterface (OCCI) umfassen die Spezifikationen für die Programmierschnittstelle (API) für das Remote-Management von Cloud-Computing. Über die OCCI-Schnittstell ... weiterlesen
distributed computing : DC
Distributed Computing
Es gibt diverse Konzepte für die Aufgabenverteilung zwischen Computern. Clustering ist eines dieser Konzepte, Peer-to-Peer-, Distributed Computing, Grid-Computing, Utility-Computing, Cloud-Computing ... weiterlesen
Windows Azure
Windows Azure
Microsoft Windows Azure ist ein Cloud-Betriebssystem der Microsoft Corp. Die Software-Plattform verfügt über offene Schnittstellen für die Entwickler und Anbieter von Cloud-Computing. Im Oktober 2 ... weiterlesen
data center outsourcing : DCO
Rechenzentrum-Outsourcing
Data Center Outsourcing (DCO) ist die Auslagerung des eigenen Rechenzentrums und die Bereitstellung aller Dienste in Form von Rechenleistung und Speicherressourcen durch einen externen Rechenzentrum ... weiterlesen
open grid service architecture : OGSA
Die Open Grid ServiceArchitecture (OGSA) ist eine Entwicklung hin zu einem Architekturmodell für das Grid-Computing und Cloud-Computing, das konzeptionell auf den Technologien der Web-Services bas ... weiterlesen
disk to disk to cloud : D2D2C
Disk-to-Disk-to-Cloud (D2D2C) ist eine Methode für ein hybrides Backup in einer Cloud. Bei der D2D2C-Speicherung werden die Daten zunächst im Backup-Server gesammelt und auf Festplatten kopiert. D ... weiterlesen
hosting service provider : HSP
Ein HostingService Provider (HSP) ist ein Dienstleister, der die Infrastruktur, das Management und Applikationen für Application Hosting und Webhosting zur Verfügung stellt. Dazu gehören das Outsour ... weiterlesen
storage as a service : SaaS
Storage-as-a-Service
Speichern in der Cloud, so kann man den Cloud-Dienst Storage-as-a-Service (SaaS) interpretieren. Mit diesem Business-Modell des Cloud-Storage mieten Großunternehmen und mittelständige Unternehmen Sp ... weiterlesen
On-Demand
on demand : OD
On-Demand (OD) bedeutet "bei Bedarf". Es handelt sich dabei um die Bereitstellung und das Abrufen von Ressourcen, Software, IT-Dienstleistungen, Computer- oder Netzleistungen, Daten- und Telekommunika ... weiterlesen
Datenhelm
head mounted display : HMD
Head Mounted Displays (HMD) sind Projektionseinheiten, bei denen die Projektion unmittelbar vor den Augen in einem Helm durch eine Videobrille erfolgt. Die HMD-Technik ist anderen Techniken dadurch ... weiterlesen
human machine interaction : HMI
Die Human Machine Interaction (HMI) befasst sich interdisziplinär mit der Interaktion zwischen Mensch und Computer, Human Computer Interaction (HCI). Es geht um das Design des Human Machine Interface ... weiterlesen
Book-on-Demand
book on demand : BoD
Book-on-Demand (BoD) ist ein On-Demand-Dienst bei dem Bücher auf Abruf gedruckt werden. Book-on-Demand ist ein Digitaldruck, der es ermöglicht Bücher als Einzelstücke oder in Kleinstauflagen zu druc ... weiterlesen
Text
text
Text kennzeichnet die optisch dargestellten, alphanumerischen Schriftzeichen einer Nachricht bzw. einer Mitteilung. Ein Text bildet die dargestellte Form der Sprache. Es handelt sich um eine zusamme ... weiterlesen
small computer system interface : SCSI
Small ComputerSystemInterface (SCSI) ist ein von Shugart 1982 vorgestellter Speicherbus, der 1986 von ANSI standardisiert wurde und sich speziell für PC-Peripheriegeräte wie Festplatten und Bandla ... weiterlesen
VR-Headset
virtual reality headset
Ein Virtual-Reality-Headset, VR-Headset, ist ein Display das aus zwei kleinen OLED-Displays besteht, die sich in kurzem Abstand vor den Augen des Betrachters befinden. Die Microdisplays erzeugen zwe ... weiterlesen
electronic publishing on demand : EPoD
Electronic-Publishing-on-Demand
Electronic-Publishing-on-Demand (EPoD) ist ein On-Demand-Dienst mit dem Bücher in einzelne Bücher oder Kleinstauflagen herausgegeben werden können. Im Unterschied zu Print-on-Demand (PoD) und Book-o ... weiterlesen
IEEE 802.3
802.3
Der älteste Arbeitskreis des 802-Projektes ist der CSMA/CD-Arbeitskreis. Er definiert die Normen entsprechend dem von der DIX-Gruppe vorgeschlagenen ZugangsverfahrenCSMA/CD. Zentrales Thema dieses ... weiterlesen
print on demand : PoD
Print-on-Demand
Print-on-Demand (PoD) ist ein On-Demand-Dienst, der sich wie Book-on-Demand (BoD) oder Publishing-on-Demand (PoD) auf den Druck von Einzelbüchern oder Kleinstauflagen bis etwa 100 Stück bezieht. Be ... weiterlesen
power over data lines : PoDL
Power over Data Lines (PoDL) ist eine Ethernet-Technik, vergleichbar Power over Ethernet (PoE), um Kfz-Komponenten über Datenleitungen mit Versorgungsspannung zu versorgen. Bei PoDL, das von der IEEE- ... weiterlesen
Microdisplay
microdisplay
Ein Microdisplay ist ein miniaturisiertes Display, das eine Bildschirmdiagonale von weniger als 2 Inch hat. Solche Displays werden bei Rückprojektionen in Datenhelmen und als Bildsucher in Digital ... weiterlesen
Head-Tracking
head tracking
Head-Tracking kann mit Kopfnachführung übersetzt werden. Es ist eine Interaktion mit der Computerfunktionen über die Benutzerschnittstelle gesteuert werden. So kann der Bedienende durch Kopfbewegung ... weiterlesen
field of view : FOV
Ausstrahlbereich
Beim Field of View (FOV) kann es sich um das Sichtfeld oder Blickfeld eines Menschen handeln, um den Ausstrahlbereich von Lichtquellen oder den Öffnungswinkel von Antennen und Sensoren. In der Be ... weiterlesen
Baugruppenträger
shelf
Baugruppenträger werden in industriellen, wissenschaftlichen und kommerziellen Anwendungen für die Aufnahme, Versorgung und Verbindung von Einplatinencomputern, Trägerplatinen und anderen Steckbaugr ... weiterlesen
Dongle
dongle
Ein Dongle oder Hardware-Key ist ein Hardware-Modul für den Kopierschutz. Es wird als Zwischenstecker auf den parallelen Port eines Personal Computers (PC) gesteckt und umfasst eine Verschlüsselungs ... weiterlesen
electronic funds transfer : EFT
Electronic Funds Transfer (EFT) ist der Oberbegriff für die verschiedensten Arten des elektronischen Zahlungsverkehrs. Allgemein ist darunter der papierlose Zahlungsverkehr zu verstehen, bei dem der ... weiterlesen
comma separated values : CSV
Comma Separated Values (CSV) ist ein Textformat, das für den Import von Texten in Spreadsheets und SQL-Datenbanken genutzt wird, ebenso wie für den Export aus SQl-Datenbanken. Beim CSV-Format werden ... weiterlesen
enhanced interior gateway routing protocol : EIGRP
EIGRP-Protokoll
Beim Enhanced Interior Gateway Routing Protocol (EIGRP) handelt es sich um ein modifiziertes Interior Gateway Routing Protocol (IGRP). Das EIRGP-Protokoll unterstützt gegenüber dem Interior Gateway ... weiterlesen
electronic paper display : EPD
E-Paper
Beim Electronic Paper Display (EPD), auch als E-Paper bezeichnet, wird versucht die Eigenschaften von Papier soweit als möglich nachzubilden: dünn, leicht, flexibel, guter Kontrast und keine Lichtre ... weiterlesen
Unternehmensportal
enterprise information portal : EIP
Unternehmensportale (EIP) werden im Allgemeinen Unternehmens-spezifisch interpretiert. Es gibt aber bestimmte Merkmale und Funktionalitäten, die ein solches Portal aufweisen und unterstützen sollte. ... weiterlesen
Flat-File
flat file
Ein Flat File ist ein strukturloser Datensatz. Meistens handelt es sich um eine Textdatei aus der alle Beschreibungen für die Daten, alle Markups für die Textverarbeitung und alle Zeichenstrukturen ... weiterlesen
point of load : PoL
PoL-Wandler
Point of Load (PoL) ist ein Stromversorgungskonzept, bei der Leitungsverluste und Spannungsschwankungen durch Stromspitzen in den Zuleitungen vermieden werden sollen. Die Versorgungsleitungen werden ... weiterlesen
Elektrophoretisches Display
electrophoretic display
Unter Elektrophorese versteht man die Bewegung elektrisch geladener Teilchen durch elektrische Felder. Das Prinzip der Elektrophorese wird u.a. in bistabilen Displays wie bei E-Paper eingesetzt. Be ... weiterlesen
USB 3.0
USB 3.0
Die Version USB 3.0 führt die Bezeichnung SuperSpeed. Nach USB 1.x, die als Low Speed-Schnittstelle 1,5 Mbit/s übertragen konnte, USB 1.1 mit "Full Speed" und 12 Mbit/s Übertragungsrate und USB 2.0, b ... weiterlesen
Postmaster
postmaster
Die Bezeichnung Postmaster wird im Kontext mit E-Mails benutzt und zwar für die Person, die für den Mail-Server zuständig ist, und auch für den personenbezogenen Teil von E-Mail-Adressen, bei denen ... weiterlesen
Videoprojektor
video projector
Videoprojektoren sind Peripheriegeräte, die Video auf eine große ebene Projektionswand projizieren. Das sind weiße oder silbern glänzende Flächen mit hoher Lichtreflexion. Durch die Projektion könne ... weiterlesen
Projection-Mapping
projection mapping
Projection Mapping ist eine Mapping-Technik bei der Grafiken, Bilder oder Videos auf real vorhandene Objekte projiziert werden. Entscheidend ist dabei, dass sich die Projektion ausschließlich auf ... weiterlesen
Projektor
projector
Projektoren sind Projektionsgeräte für die Großbildprojektion von Bildschirminhalten und Video. Einsatz finden Beamer in Besprechungs- und Schulungsräumen, in Kongresszentren, Flughäfen, Bahnhöfen, au ... weiterlesen
Image-Stitching
image stitching
Image Stitching oder Photo Stitching ist eine Technik mit der aus mehreren Fotografien hochauflösende Panoramabilder erstellt werden. Beim Stitching, zu Deutsch: Nähen oder Steppen, werden verschied ... weiterlesen
Exabyte
exabyte : EB
Die logische Einheit Byte wird in der Datenübertragung benutzt, aber vor allem für die Speicherkapazität von Speichermedien. Da die Speicherkapazitäten sehr groß sind, kann die Grundeinheit Byte n ... weiterlesen
Digital Disruption
Digital Disruption bedeutet übersetzt digitaler Zusammenbruch oder digitale Störung. Gemeint sind damit Geschäftsmodelle, die durch neue digitale Technologien negativ beeinträchtigt werden und Umsat ... weiterlesen
enhanced parallel port : EPP
Der Enhanced Parallel Port (EPP) ist eine Parallel-Schnittstelle, die als Teil von IEEE 1284 standardisiert ist. Sie unterstützt die bidirektionaleKommunikation zwischen Computer und Peripherieger ... weiterlesen
electronic bill presentation and payment : EBPP
Beim Electronic Bill Presentation and Payment (EBPP) geht es um das elektronische Rechnungswesen. Dabei geht es darum, die bislang üblichen papierbasierten Strukturen bei der Erstellung, dem Versand ... weiterlesen
Überspannung
surge voltage
Überspannungen sind Spannungen, die höher sind als die eigentliche Versorgungsspannung und durch die elektronische Bauteile, Komponenten, Leiterplatten und Systeme beschädigt werden können. Überspan ... weiterlesen
Überspannungsableiter : ÜSA
arrester : AR
Überspannungsableiter (ÜSA), Arrester, sind passive elektrische Bauelemente, die in Hoch- und Niederspannungsnetzen eingesetzt werden und Überspannungen ableiten. Es gibt sie auch in Netzteilen von ... weiterlesen
Elektroenergiequalität : EEQ
power quality : PQ
Die Qualität der Netzspannung kann durch Spannungsschwankungen, hochfrequente Störungen, Einstrahlungen, durch Rauschen, transienteÜberspannungen, Glitches, Spannungseinbrüche und -unterbrechungen s ... weiterlesen
mapping
Abbildung
Der Begriff Mapping wird in den verschiedensten Netzwerk- und Protokolltechniken angewendet, aber auch in der Computergrafik. Beim Mapping geht es um die Konversion von zwei verschiedenen Adressräum ... weiterlesen