Tag-Übersicht für Zahlensysteme

Verwandte Tags: #Grundlagen der Informationstechnik
79 getagte Artikel
Algorithmus
algorithm
Ein Algorithmus ist eine allgemein nachvollziehbare eindeutige Beschreibung einer Folge von Aktionen zur Lösung eines, meist mathematischen Problems. Algorithmen setzen sich aus Entscheidungen, die ... weiterlesen
Antivalenz
anticoincidence
In der Booleschen Algebra werden die logischen Zusammenhänge durch Logiken realisiert. Neben der Konjunktion, der logischen Und-Verknüpfung, gibt es die Disjunktion, die logische Oder-Verknüpfung, ... weiterlesen
BCD-Code
binary coded decimal : BCD
Der BCD-Code, Binary Code Decimal (BCD), auch als 8-4-2-1-Code bezeichnet, dient der binären Codierung von Dezimalzahlen. Bei der Codierung wird jede Dezimalziffer einzeln dualcodiert. Beim BCD-Code ... weiterlesen
binary code decimal interchange code : BCDIC
BCDIC-Code
Der Binary Coded Decimal Interchange Code (BCDIC) ist ein von IBM entwickelter Code für die Darstellung von alphanumerischen und numerischen Charakter in Computern. Der BCDIC-Code ist aus dem BCD-Co ... weiterlesen
Binär
binary
Binär oder zweiwertig bedeutet, dass ein System jeweils einen von zwei möglichen Zuständen annehmen kann, z.B. ja/nein, Strom/kein Strom, null/eins, high/low. Diese Zweiwertigkeit bildet die Grundla ... weiterlesen
Binärsystem
binary system
Das Binärsystem ist ein logisches Zahlensystem, das als Basis die 2 hat und daher nur mit den zwei Zahlen 0 und 1arbeitet. Bei der Binärzahl werden die Zahlen in der gleichen Werte-Reihenfolge gesch ... weiterlesen
Boolesche Algebra
Boolean algebra
Die Boolesche Algebra ist die mathematische Grundlage für logische Verknüpfungen. Sie ist auf den Mathematiker George Boole (1815 - 1864) zurück zuführen, der im 19. Jahrhundert die Algebra der binä ... weiterlesen
Brontobyte
bronto byte : BB
Bronto (B) ist das Präfix für eine 27-stellige Dezimalzahl 1.000.000.000.000.000.000.000.000.000, in der exponentiellen Schreibweise ist es: 10exp27 bzw. 10hoch27. Ein Brontobyte (BB) entspricht 1.0 ... weiterlesen
Dezimalsystem : DZ
decimal system
Das Dezimalsystem ist ein Zahlensystem, das mit der Basis 10 arbeitet. Mehrstellige Ziffern werden in ihrer Wertigkeit von links nach rechts aufgeführt, wobei die Zahl, die am weitesten links steht, ... weiterlesen
Dekade
decade
Die Bezeichnung Dekade kommt aus dem Griechischen und repräsentiert ein Intervall von 10:1. Die Dekade wird bei Frequenz- und Pegelangaben benutzt, wobei die höhere Frequenz den zehnfachen Wert der ... weiterlesen
Dekrement
decrement
Der Begriff Dekrement steht für stufenweises Vermindern. Das Dekrement ist der Betrag, um den eine vorhandene Ziffer vermindert werden soll. Ist das Dekrement 2 und die Ziffer 8, so ist das Ergebnis ... weiterlesen
Dibit
dibit
Als Dibit bezeichnet man eine zusammengehörende Gruppe von zwei Bits. Ein solches Dibit repräsentiert vier digitale Zustände (2exp2): 00, 01, 10 und 11. Dibits werden zu Steuerungszwecken und in der M ... weiterlesen
Digramm
digram
Digramme sind Kombinationen von je zwei Buchstaben, die in der Kryptografie insofern eine Rolle spielen, als die statistische Wahrscheinlichkeit des Vorkommens von Buchstabenkombinationen in einer S ... weiterlesen
Dualarithmetik
dual arithmetic
Die Dualarithmetik ist die Anwendung der Arithmetik des Addierens, Subtrahierens, Multiplizierens und Dividierens auf das Dualsystem, also alle Rechenoperationen basierend auf den Binärziffern 0 und ... weiterlesen
Dualsystem
binary system
Das Dualsystem, auch als Binärsystem bezeichnet, ist ein Zahlensystem zur Basis 2 mit nur zwei Elementen, 0 und 1. Die Umsetzung vielstelliger Dezimalzahlen in Dualzahlen führt zu langen Zahlenkolon ... weiterlesen
Exa : E
Präfix für Trillion
Exa (E) ist das Präfix für eine Trillion. In der dezimalen Schreibweise ist es die 18-stellige Zahl 1.000.000.000.000.000.000, in der exponentiellen Schreibweise ist es: 10exp18 bzw. 10hoch18. Das ... weiterlesen
exbi : Ei
Das Präfix exbi (Ei) ist ein von der internationalen elektrotechnischen Kommission (IEC 60027-2) standardisiertes Präfix, der auf der Potenzierung des Dualsystems basiert. Das Exbibinary, Exbi, ents ... weiterlesen
Einerkomplement
one's complement
Einerkomplement einer Dualzahl Das Einerkomplement ist die Umwandlung aller Einsen in Nullen und aller Nullen in Einsen in einer Dualzahl. Ist das vorderste Bit eine 1, dann werden alle anderen Bi ... weiterlesen
Festkomma
fixed point
Die Festkommadarstellung ist eine Grundregel für die Datenverarbeitung in Rechnern. Bei der Festkommadarstellung, die ganzzahlige Zahlen betrifft, befindet sich das Komma stets an der gleichen Stell ... weiterlesen
Fließkommazahl
floating point number
Fließ- oder Gleitkommazahlen sind Zahlen, die sehr groß oder sehr klein sind, die sich nicht in Ganzzahlen darstellen lassen und gebrochene Werte enthalten. Die Darstellung von Fließkommazahlen ist ... weiterlesen
Fraktal
fractal
Ein Fraktal ist ein unregelmäßiges, komplexes geometrisches Objekt. Ein Fraktal ist in allen Richtungen ungleich und besteht aus sich nicht wiederholenden Mustern. Die geometrischen Proportionen ei ... weiterlesen
giga : G
Präfix für Milliarde
Giga (G) ist das Präfix für eine Milliarde. In der dezimalen Schreibweise ist es die zwölfstellige Zahl 1.000.000.000, in der exponentiellen Schreibweise ist es: 10exp9 bzw. 10hoch9. Das Präfix Gig ... weiterlesen
gibi : Gi
Präfix für 2exp30
Das Präfix Gibi (Gi) ist ein von der internationalen elektrotechnischen Kommission (IEC) standardisiertes Präfix, der auf der Potenzierung des Dualsystems basiert. Das Gigabinary, gibi, entspricht e ... weiterlesen
Gleitkomma
floating point : FP
In den Anfangsjahren der Computerverarbeitung wurde bei der Ergebnisdarstellung zwischen Operationen mit Festkomma und Gleitkomma, Floating Point (FP), unterschieden. Bei der Gleit- oder Fließkommadar ... weiterlesen
Halbbyte
half byte
In vielen Fällen ist die Aufteilung der 8 Bits eines Bytes in zwei gleiche Hälften sinnvoll, wenn beispielsweise zusammengehörige, aber nicht sehr informationsintensive Daten zusammen verarbeitet we ... weiterlesen
Hexadezimalsystem
hexadecimal system : HEX
Das Hexadezimalsystem (HEX) müsste eigentlich Sedezimalsystem heißen, da es vom lateinischen sedecem abgeleitet ist, was für sechzehn steht. Die Bezeichnung Hexadezimalsystem ist aus dem Amerikanisc ... weiterlesen
Implikation
implication
Implikation ist ein Begriff aus der Aussagenlogik, der Booleschen Algebra; auch »wenn-dann-Funktion« genannt. Die logische Wenn-Dann-Verknüpfung ist eine Wahrheitsangabe. Sie sagt aus, dass wenn "x ... weiterlesen
Inkrement
increment
Inkrementieren bedeutet, jeweils um einen Schritt aufwärts zu zählen. Das Gegenteil ist das Dekrement, das eine Zahl um den Wert des Dekrements vermindert. Bei Datennetzen und Computern werden die ... weiterlesen
Integer
integer
Integere Zahlen sind Ganzzahlen, d.h. Zahlen ohne Nachkommastellen oder Bruchteile. Es sind die Zahlen 0, 1, 2, 3, 4 usw. aber ebenso die negativen Ganzzahlen -1, -2, -3 usw. In der Mikroprozessort ... weiterlesen
prefix for 1024 : K
Präfix für 1024
Der Großbuchstabe "K" repräsentiert einen Wert von 2exp10, dies entspricht dem Dezimalwert 1024. Da Zahlenfolgen mit Basis 2 ausschließlich in der Digitaltechnik benutzt werden, gibt man Speichergrö ... weiterlesen
kibi : Ki
Präfix für 1.024
Das Präfix kibi (Ki) ist ein von der internationalen elektrotechnischen Kommission (IEC 60027-2) standardisiertes Präfix, der auf der Potenzierung des Dualsystems basiert. Das Kilobinary, kibi, ents ... weiterlesen
Komplement
complement
Das Komplement ist eine mathematische Funktion des Umgekehrten, des Entgegengesetzten. Das Komplement entspricht immer der Zahl, die, wenn man sie zu einer anderen Zahl eines Zahlensystems addiert, ... weiterlesen
least significant bit : LSB
Geringwertigstes Bit
Most Significant Bit (MSB) und Least Significant Bit (LSB) Das geringwertigste Bit (LSB) ist das Bit in einer Gruppe von zusammengehörigen Bits, z.B. einem Byte, das in dem binärenStellenwertsyste ... weiterlesen
mega : M
Präfix für Million
Bei dem Präfix Mega (M) ist eine Doppeldeutigkeit möglich. Und zwar kann es sich einerseits um den Präfix für 1 Million handeln, nämlich um 10exp6, andererseits, bei der Angabe von Speichergrößen, u ... weiterlesen
most significant bit : MSB
Hochwertigste Bit
Most Significant Bit (MSB) und Least Significant Bit (LSB) Unter dem Most Significant Bit (MSB) versteht man das Bit mit der höchsten Wertigkeit in der binären Darstellung eines numerischen Wertes ... weiterlesen
Mantisse
mantissa
Die Mantisse steht für eine mathematische Schreibweise von exponentiellen Werten. Die Mantisse ist in der exponentiellen Schreibweise der Faktor der vor der Zehnerpotenz einer anderen Basis steht. S ... weiterlesen
mebi : Mi
Präfix für 1.048.576
Das Präfix mebi (Mi) ist ein von der internationalen elektrotechnischen Kommission (IEC 60027-2) standardisierter Präfix, der auf der Potenzierung des Dualsystems basiert. Das Megabinary, mebi, ents ... weiterlesen
Oktalsystem
octal system
Das Oktalsystem und das Hexadezimalsystem haben gegenüber dem Dualsystem den Vorteil, dass ihre Zahlenkombinationen sich leicht ins Dualsystem umwandeln lassen, sie allerdings nicht so lange Zahlenr ... weiterlesen
Operand
operand
Der Operand ist eine Rechengröße, die in einer mathematischen Funktion behandelt wird. Es sind numerische Werte, Ziffern oder ein String, die in einer mathematischen Operation miteinander verknüpft ... weiterlesen
Operator
operator
Der Begriff Operator wird in der Netzwerk- und Systemtechnik für eine Person benutzt, die ein System, eine EDV-Anlage oder ein Netzwerk überwacht und bedient und im System- oder Netzwerkmanagement a ... weiterlesen
Peta : P
Präfix für Billiarde
Peta (P) ist das Präfix für eine Billiarde. In der dezimalen Schreibweise ist es die 15-stellige Zahl 1.000.000.000.000.000, in der exponentiellen Schreibweise ist es: 10exp15 bzw. 10hoch15. Präfixe ... weiterlesen
Permutation
permutation
Permutationen drücken sich in der Vielseitigkeit einer Darstellung oder der Abarbeitung von Programmschritten eines Programms aus. Bei Ziffern ist die Permutation die Anzahl der Darstellmöglichkeite ... weiterlesen
pebi : Pi
Das Präfix pebi (Pi) ist ein von der internationalen elektrotechnischen Kommission (IEC 60027-2) standardisiertes Präfix, der auf der Potenzierung des Dualsystems basiert. Das Petabinary, pebi, gehö ... weiterlesen
Polnische Notation
polish notation : PN
Die polnische Notation (PN) ist die formale Programmanweisung nach denen mathematische Formeln programmtechnisch geschrieben werden. Bei der polnischen Notation wird zuerst der Operator eingegeben, ... weiterlesen
Primzahl
prime number
Eine Primzahl ist eine Zahl, die nur durch "1" oder sich selbst teilbar ist. Primzahlen können bis zu mehreren Zehnerpotenzen lang sein und werden wegen der Schwierigkeit der Errechnung in der Versc ... weiterlesen
Präfix
prefix
Ein Präfix ist eine Vorsilbe, die einem Grundwort vorgestellt wird, wie beispielsweise das "be" von bearbeiten. In der Technik wird das Präfix für die Zusammenfassung von Zehnerpotenzen oder von pot ... weiterlesen
Pseudoprimzahl
pseudo prime number
Eine Pseudoprimzahl ist eine Zahl, der schwierig nachzuweisen ist, dass es sich nicht um eine echte Primzahl handelt, sondern um eine Zahl, die aus anderen Zahlen abgeleitet werden kann. Die Wahrsch ... weiterlesen
Pseudozufallszahl
pseudo random number : PRN
Statt echter Zufallszahlen, die schwierig zu generieren sind, arbeitet man in der Praxis mit Pseudozufallszahlen (PRN), die beispielsweise über das Rauschen von Zufallsgeneratoren erzeugt werden. Di ... weiterlesen
Quadbit
quad bit
Ein Quadbit oder Nibble ist eine Gruppe von vier Bit, die wie ein einzelnes Bit übertragen, verarbeitet und interpretiert wird. Es repräsentiert 16 Zustände (2exp4) zwischen 0000 und 1111 und kann d ... weiterlesen
Stellenwertsystem
place value system
Ein Stellenwertsystem ist ein Zahlensystem, bei dem jeder Stelle einer Zahl eine Wertigkeit zugeordnet ist. Die verschiedenen Binärcodes haben in der Regel unterschiedliche Stellenwertigkeiten. So h ... weiterlesen
Suffix
suffix
Ein Suffix ist eine Nachsilbe, die einem Grundwort angehängt wird. In der IT-Technik wird das Suffix für Extensions von Dateiformaten, für die Angabe einer Referenz oder für angefügte Adressen benut ... weiterlesen
tera : T
Präfix für Billion
Tera (T) ist das Präfix für 1 Billion. In der dezimalen Schreibweise ist es die zwölfstellige Zahl 1.000.000.000.000, in der exponentiellen Schreibweise ist es: 10exp12 bzw. 10hoch12. Präfixe mit ... weiterlesen
Ternär
ternary
Bei den Übertragungsverfahren versucht man durch Mehrpegelverfahren, dem Multi Level Coding (MLC) mit codierter Modulation, die Datentransferrate bei gleicher Datenrate zu erhöhen. Dazu werden den ... weiterlesen
tebi : Ti
Präfix für 2exp40
Das Präfix Tebi (Ti) ist ein von der internationalen elektrotechnischen Kommission (IEC) standardisiertes Präfix, das auf der Potenzierung des Dualsystems basiert. Das Tebibinary, tebi, entspricht e ... weiterlesen
Tribit
tribit
Ein Tribit ist eine Gruppe aus drei Bits, die wie ein einzelnes Bit übertragen, verarbeitet und interpretiert wird. Binäre Einheiten und deren Wertigkeiten Tribits repräsentieren die acht (2exp3) ... weiterlesen
Umgekehrte polnische Notation : UPN
reverse polish notation : RPN
Die umgekehrte polnische Notation (UPN) ist eine Schreibweise für programmtechnische Rechenoperationen. Sie ist nach dem polnischen Mathematiker Lukasiewicz benannt und behandelt die Verknüpfung von ... weiterlesen
Wahrheitstabelle
truth table
Die Wahrheitstabelle ist die tabellarische Ergebnisdarstellung von logischen Verknüpfungen, wie sie in der Booleschen Algebra angewendet werden. Wahrheitstabelle und Schaltsymbol des JK-Flipflops In ... weiterlesen
yotta : Y
Präfix für 10exp24
Yotta (Y) ist das Präfix für eine Quadrillion. In der dezimalen Schreibweise ist es die 24-stellige Dezimalzahl 1.000.000.000.000.000.000.000.000, in der exponentiellen Schreibweise ist es: 10exp24 ... weiterlesen
zetta : Z
Präfix für 10exp21
Zetta (Z) ist das Präfix für eine Trilliarde. In der dezimalen Schreibweise ist es die 21-stellige Dezimalzahl 1.000.000.000.000.000.000.000, in der exponentiellen Schreibweise ist es: 10exp21 bzw. ... weiterlesen
Zahlensystem
number system
Alle Zahlensysteme werden über den Zahlenwert des Zeichenvorrats und den Stellenwert definiert. Der Stellenwert einer einzelnen Ziffer hängt von ihrem eigenen Wert ab und von der Position in der Zah ... weiterlesen
Zufallszahl
random number : RN
Kryptographische Algorithmen benutzen in der Regel Zufallszahlen, die über mathematische Methoden generiert oder von natürlichen oder physikalischen Ereignissen wie Rauschen oder radioaktiven Zerfal ... weiterlesen
Zweierkomplement
two's complement
Das Zweierkompliment ist eine Methode zur Darstellung negativer Zahlen im Dualsystem. Zu diesem Zweck werden die einzelnen Bits des positiven Zahlenwerts invertiert und nach der Invertierung der Bit ... weiterlesen
atto : a
Präfix für Trillionstel
Atto (a) ist das Präfix für ein Trillionstel. In der dezimalen Schreibweise ist es Null mit 18 Stellen hinter dem Komma: 0,000.000.000.000.000.001, in der exponentiellen Schreibweise ist es: 10exp-1 ... weiterlesen
binary hexadecimal : binhex
binär-hexadezimal
Unter binär-hexadezimal (BinHex) versteht man eine Methode zur Konvertierung binärer Dateien in ASCII. Diese Konvertierung wird beispielsweise bei MacIntosh-Dateien angewandt, damit diese über Netzw ... weiterlesen
centi : c
Präfix von Hundertstel
Centi (c) ist das Präfix für Hunderstel. Er entspricht in der dezimalen Schreibweise dem Wert 0,01, in der exponentiellen ist die Schreibweise: 10exp-2 bzw. 10hoch-2. In der Elektronik und der Nachr ... weiterlesen
deci : d
Präfix für Zehntel
Deci (d) ist das Präfix für Zehntel. Er entspricht in der dezimalen Schreibweise dem Wert 0,1, in der exponentiellen ist die Schreibweise: 10exp-1 bzw. 10hoch-1. In der Elektronik und der Nachrichte ... weiterlesen
deca
Präfix für Zehn
Deka (da) ist das Präfix für 10, 10exp1. Er wird in der Kommunikations- und Informationstechnik nicht verwendet. In der Elektronik und Nachrichtentechnik wird dieses Präfix nicht angewendet, sonde ... weiterlesen
femto : f
Präfix für Billiardstel
Femto (f) ist das Präfix von Billiardstel. In der dezimalen Schreibweise ist es eine Null mit 15 Stellen hinter dem Komma: 0,000.000.000.000.001, in der exponentiellen Schreibweise ist es: 10exp-15 ... weiterlesen
hecto : h
Präfix für Hundert
Hecto (h) ist das Präfix für Einhundert, 10exp2 (10hoch2). Das Präfix Hecto wurde bereits vor im achtzehnten Jahrhundert eingeführt, wird aber in Verbindung mit Computern oder der Informationstechni ... weiterlesen
kilo : k
Präfix für Tausend
Kilo (k) ist das Präfix für Eintausend. In dezimaler Schreibweise ist es die dreistellige Zahl 1.000, in der exponentiellen Schreibweise ist es: 10exp3 bzw. 10hoch3. Präfixe nach dem 'Internationa ... weiterlesen
milli : m
Präfix für Tausendstel
Milli (m) ist das Präfix für Eintausendstel. In der dezimalen Schreibweise ist es Null mit 3 Stellen hinter dem Komma: 0,001, in der exponentiellen Schreibweise ist es: 10exp-3 bzw. 10hoch-3. Das P ... weiterlesen
nano : n
Präfix für Milliardstel
Nano (n) ist das Präfix für ein Milliardstel. In der dezimalen Schreibweise ist es Null mit 9 Stellen hinter dem Komma: 0,000.000.001, in der exponentiellen Schreibweise ist es: 10exp-9 bzw. 10hoch- ... weiterlesen
pico : p
Präfix für Billionstel
Pico (p) ist das Präfix für ein Billionstel. In der dezimalen Schreibweise ist es eine Null mit 12 Stellen hinter dem Komma: 0,000.000.000.001, in der exponentiellen Schreibweise ist es: 10exp-12 bz ... weiterlesen
parts per billion : ppb
Parts per Billion (ppb) bedeutet "Teile pro Milliarde", also 10exp-9 bzw. 0,000 000 001 oder auch 10exp-3 ppm (Parts per Million). Parts per Billion ist eine Größenangabe, die u.a. für Dotierungsang ... weiterlesen
parts per million : ppm
Parts per Million (ppm) bedeutet "Teile pro Million", also 10exp-6 bzw. 0,000 001. Es ist eine Größenangabe mit der Änderungen von elektronischen Parametern, von Genauigkeiten, Stabilitäten, Konzent ... weiterlesen
yotta : y
Präfix für 10exp-24
Yocto (y) ist das Präfix für ein Quadrillionstel. In der dezimalen Schreibweise ist es eine Null mit 24 Stellen hinter dem Komma: 0,000.000.000.000.000.000.000.001, in der exponentiellen Schreibweis ... weiterlesen
zepto : z
Präfix für 10exp-21
Zepto (z) ist das Präfix von ein Trilliardstel. In der dezimalen Schreibweise ist es eine Null mit 21 Stellen hinter dem Komma: 0,000.000.000.000.000.000.001, in der exponentiellen Schreibweise ist ... weiterlesen
micro : µ
Präfix für Millionstel
Mikro (µ) ist der Präfix für ein Millionstel. In der dezimalen Schreibweise ist es Null mit 6 Stellen hinter dem Komma: 0,000.001, in der exponentiellen Schreibweise ist es: 10exp-6 bzw. 10hoch-6. ... weiterlesen
Äquivalenz
equivalence : EQV
Äquivalenz bedeutet Gleichwertigkeit. Sie liegt dann vor, wenn ein Modell einem anderen entspricht und umgekehrt. Die Äquivalenz kann sich auch auf mathematische oder logische Aussagen beziehen und ... weiterlesen