Tag-Übersicht für Schnittstellen

Verwandte Tags: #Computer-Hardware
125 getagte Artikel
10 gigabit Ethernet for machine vision : 10GigE Vision
Giga Ethernet for Machine Vision (GigE Vision) ist ein Konzept für die industrielle Bildverarbeitung, das es auf Datenraten von 100 MB/s und mehr bringt. Die bereits konzipierte Nachfolgetechnik i ... weiterlesen
1394-Schichtenmodell
1394 layer model
Im Kommunikationsmodell von IEEE 1394 sind vier Protokollschichten spezifiziert, die der Implementation von Hard- und Software dienen. In den vier Schichten - Management Layer, Transaction Layer, ... weiterlesen
20-mA-Schnittstelle
20 mA interface
Die 20-mA-Schnittstelle ist eine relativ alte Schnittstelle, die für den Anschluss von Peripheriegeräten wie Druckern oder Scannern benutzt wurde und wird. Die 20-mA-Schnittstelle ist auch bekannt ... weiterlesen
488
IEEE 488
Unter IEEE 488 ist ein vielseitig einsetzbares Bussystem standardisiert, das vorwiegend in der elektronischen Messtechnik als Bussystem zwischen den Messgeräten benutzt wird. IEEE 488 entspricht dem G ... weiterlesen
application programming interface : API
Programmierschnittstelle
Eine Programmierschnittstelle, Application Programming Interface (API), ist eine Schnittstelle für den Programmierer, auf der bestimmte interne Funktionsabläufe abstrahiert werden. Eine solche Progr ... weiterlesen
application/communication : APPLI/COM
APPLI/COM-Schnittstelle
APPLI/COM ist eine standardisierte Kommunikationsschnittstelle für Personal Computer. Diese Schnittstelle wurde von deutschen Herstellern spezifiziert und bestimmt den Zugriff von Anwendungssoftware ... weiterlesen
advanced SCSI programming interface : ASPI
ASPI-Schnittstelle
Das Advanced SCSI Programming Interface (ASPI) ist eine gemeinsame Programmierschnittstelle für alle Komponenten, die an einen SCSI-Controller angeschlossen sind. Der ASPI-Manager stellt sicher, dass ... weiterlesen
advanced technology attachment : ATA
ATA-Schnittstelle
Advanced Technology Attachment (ATA) ist ein Industriestandard von ANSI für parallele Festplatten-Schnittstellen. In dem Standard, der die Spezifikation für den Anschluss an einen AT-Bus spezifizier ... weiterlesen
AT attachment packet interface : ATAPI
Das ATAttachment Packet Interface (ATAPI) ist eine standardisierte Parallel-Schnittstelle, die für den Anschluss für Speichergeräte wie Festplatten, CD- oder DVD-Laufwerke an Advanced Technology ... weiterlesen
B1-Technologie : B1
B1 technology
B1 ist eine von der Deutschen Telekom entwickelte, intelligente Standardschnittstelle für Chipkarten. Die Schnittstelle, die nach ISO 7816-4 spezifiziert ist, soll den Betrieb von unterschiedlichen Ch ... weiterlesen
brain computer interface : BCI
Gehirn-Computer-Schnittstelle
Ein Brain ComputerInterface (BCI) ist eine spezielle Gehirn-Computer-Schnittstelle, die mit Gedanken, die in elektrische Signale umgesetzt werden, gesteuert wird. Mit der Gehirn-Computer-Schnittstel ... weiterlesen
contactless chipcard interface : CCI
CCI-Schnittstelle
Das Contactless ChipcardInterface (CCI) ist die Luftschnittstelle von kontaktlosen Chipkarten. Über sie erfolgt die bidirektionaleKommunikation zwischen der RFID-Karte oder dem Funketikett und dem ... weiterlesen
charging downstream port : CDP
Es gibt verschiedene Port-Spezifikation für die Stromentnahme über die USB-Schnittstelle. Neben dem spezifizierten Standard Downstream Port (SDP) gibt es den Charging Downstream Port (CDP), der sich ... weiterlesen
computer graphics interface : CGI
CGI-Schnittstelle
Das Computer GraphicsInterface (CGI) ist eine standardisierte Kommunikations-Schnittstelle zwischen grafischen Systemen und grafischen Peripheriegeräten wie Drucker, Bildschirme oder Plotter. Es h ... weiterlesen
COM-Port
COM port
Der COM-Port ist die serielle Schnittstelle in Personal Computern (PC) für die Kommunikation mit PDAs, Modems, Computermaus oder anderen seriellen Peripheriegeräten. Personal Computer haben mindeste ... weiterlesen
CameraLink
CameraLink : CL
CameraLink (CL) ist eine Kommunikations-Schnittstelle für Digitalkameras und Frame-Grabber. Da früher diverse Hersteller unterschiedliche Schnittstellen und -stecker benutzten, wurde mit CameraLink ... weiterlesen
Centronics-Schnittstelle
centronics parallel interface
Die Centronics-Schnittstelle ist eine Steckverbindung zur 8 BitParallel-Übertragung zwischen verschiedenen Geräten, in der Regel für den Anschluss eines Druckers. Neben den acht Leitungen für die ... weiterlesen
dedicated charging port : DCP
Die USB-Schnittstelle ist ein serieller I/O-Bus für den Anschluss von Peripheriegeräten. Darüber hinaus können über die USB-Schnittstelle auch Geräteakkus von Smartphones, Handys oder Digitalkamer ... weiterlesen
distributed data exchange : DDE
Distributed Data Exchange (DDE) ist eine Schnittstellendefinition von Microsoft für den Austausch von Daten zwischen Anwendungsprogrammen wie dem Textbearbeitungsprogramm Word und der Tabellenkalkul ... weiterlesen
digital flat panel : DFP
DFP-Schnittstelle
Der Digital Flat Panel (DFP) ist eine Initiative von mehreren PC- und Monitor-Herstellern, die sich in der DFP Group (DFPG) zusammengeschlossen haben. Diese DFPG-Gruppe hat die DFP-Schnittstelle für ... weiterlesen
DIN-Schnittstelle
DIN interface
Pinbelegung des DIN-Steckers für die Computertechnik Die DIN-Schnittstelle ist eine in Personal Computern (PC) benutzte fünfpolige Buchse, die früher für den Anschluss der Tastatur benutzt, zwisch ... weiterlesen
display serial interface : DSI
Display Serial Interface (DSI) ist eine serielle High-Speed-Schnittstelle zwischen einem Display, wie beispielsweise einer Aktivmatrix und dem steuernden Prozessor eines Mobilgeräts. Die Spezifika ... weiterlesen
data terminal ready : DTR
Data Terminal Ready (DTR) ist ein Schnittstellen-Steuersignal, das vom angeschlossenen Datenendgerät (DTE) generiert wird und dessen Betriebsbereitschaft anzeigt. Es zeigt damit an, dass es eingesch ... weiterlesen
digital visual interface : DVI
DVI-Schnittstelle
Digital Visual Interface (DVI) ist eine digitaleDisplay-Schnittstelle für den Anschluss von LCD- und TFT-Displays, Projektoren, Bildschirmen, Plasma-Displays, Groß-Displays oder Kameras, aber auch ... weiterlesen
Digital-Schnittstelle
digital interface
Werden digitale Bildinformationen auf analogen Bildschirmen dargestellt, dann müssen die vom Grafikcontroller kommenden Digitalsignale mittels DA-Wandler in analoge Steuersignale gewandelt werden. ... weiterlesen
Display-Schnittstelle
display interface
Bei Display-Schnittstellen geht es um den Anschluss von Monitoren oder Flachbildschirmen an den Computer. Die Schnittstelle stellt die physikalische Verbindung zwischen den genannten Geräten her, ... weiterlesen
DisplayPort
DisplayPort : DP
DisplayPort ist eine von der Video Electronics Standards Association (VESA) standardisierte digitaleDisplay-Schnittstelle für den Anschluss von Displays an Personal Computer und für die externe Box- ... weiterlesen
Dual-Link
dual link
Dual-Link ist eine Betriebsart von Digital Visual Interface (DVI) für den Support von hochauflösenden Displays. Spezifiziert wurde Dual-Link von der Video Electronics Standards Association (VESA). Es ... weiterlesen
extended capability port : ECP
Der Extended Capability Port (ECP) wird auch als Enhanced Communications Port (ECP) und Enhanced Capabilities Port (ECP) bezeichnet. Beim Extended Capabilities Port handelt sich um eine 8 Bit breit ... weiterlesen
enhanced host controller interface : EHCI
Das Enhanced Host Controller Interface (EHCI) ist eine Treiber-Software für USB 2.0. Für die 1er-Versionen gibt es noch das Universal Host Controller Interface (UHCI) und das Open Host Controller ... weiterlesen
enhanced integrated drive electronics : EIDE
EIDE-Schnittstelle
Enhanced Integrated Drive Electronics (EIDE) ist die erweiterte Version von Integrated Drive Electronics (IDE). EIDE ist kein Standard, sondern eine Funktionssammlung der ATA-Spezifikationen. Datent ... weiterlesen
enhanced parallel port : EPP
Der Enhanced Parallel Port (EPP) ist eine Parallel-Schnittstelle, die als Teil von IEEE 1284 standardisiert ist. Sie unterstützt die bidirektionaleKommunikation zwischen Computer und Peripherieger ... weiterlesen
enhanced small device interface : ESDI
ESDI-Schnittstelle
Enhanced Small Device Interface (ESDI) ist eine ältere Schnittstelle für Festplatten und optische Speichereinheiten, die auf dem Seagate-Treiber für Festplattenlaufwerke aufbaut. Eingesetzt wurde di ... weiterlesen
Expander
expander
Mit Expander werden Funktionseinheiten bei Serial Attached SCSI (SAS) bezeichnet, mit denen an einem Port mehrere Geräte betrieben werden können. Expander an der SAS-Schnittstelle Expander sind verg ... weiterlesen
FPD-Link
FPD link
Flat Panel DisplayLink (FPD-Link) wurde 1996 von National Semiconductor als erster offener Standard eines High-Speed digitalen Video-Interfaces entwickelt. Der FPD-Link wird häufig als internes Inte ... weiterlesen
Festplatten-Schnittstelle
hard disk interface
Die Schnittstellen für Festplattenlaufwerke mussten sich im Laufe der Jahre ständig an die neuen Anforderungen hinsichtlich Speicherkapazität und Datentransferrate anpassen. Da beide Größen eine r ... weiterlesen
FireWire
FireWire
FireWire ist eine von Apple entwickelte serielle Hochgeschwindigkeits-Anschlusstechnik für PC-Peripherie, die von IEEE unter der Bezeichnung 1394 standardisiert wurde und auch als EIA-775 geführt wird ... weiterlesen
graphics device interface : GDI
GDI-Schnittstelle
Das Graphics Device Interface (GDI) ist eine Windows-spezifische Programmierschnittstelle über die Zeichenoperationen auf Grafik-Hardware - Grafikkarten, Monitore und Drucker - ausgeführt und werden ... weiterlesen
global time code : GTC
Der DisplayPort überträgt die Bild- und Tondaten gemeinsam paketorientiert über einen Kanal mit zeitlich präzisen Audio. Die Zeitpräzision dient der Lippensynchronisation und wird durch die Übertr ... weiterlesen
GigE vision control protocol : GVCP
GVCP-Protokoll
Das GigE Vision Control Protocol (GVCP) ist ein verbindungsorientiertes Übertragungsprotokoll für GigE Vision. GVCP setzt auf dem UDP-Protokoll oder IPv4 auf und definiert, wie konforme Kameras ge ... weiterlesen
gigabit video interface : GVIF
GVIF-Schnittstelle
Die von Sony entwickelte GVIF-Schnittstelle (GigabitVideoInterface) ist eine serielle Digital-Schnittstelle für Flachbildschirme, bei der alle Signale auf ein Leitungspaar gemultiplext werden. Die g ... weiterlesen
GigE vision stream protocol : GVSP
In GigE Vision definiert das GigE Vision Stream Protocol (GVSP) die Datentypen der Bilder und die anderer Objekte und beschreibt wie sie effizient über Gigabit-Ethernet von der Kamera zum Computer ü ... weiterlesen
generic interface for camera : GenICam
GenICam steht für Generic Interface for Cameras. Bei GenICam handelt es sich um eine Softwareschnittstelle für die industrielle Bildverarbeitung. Sie bildet die Schnittstelle zwischen den durch GigE ... weiterlesen
generic transport layer : GenTL
Die industrielle Bildverarbeitung wurde ursprünglich durch das Generic Interface for Cameras (GenICam) in Kombination mit Gigabit Ethernet for Machine Vision (GigE Vision) geprägt. Erst durch das Ge ... weiterlesen
gigabit Ethernet for machine vision : GigE Vision
Hinter der Bezeichnung "Gigabit Ethernet for Machine Vision" (GigE Vision) verbirgt sich ein Schnittstellenstandard für die industrielle Bildverarbeitung, auf Basis von Gigabit-Ethernet 1000Base-T. ... weiterlesen
high bit rate : HBR
High Bit Rate (HBR) ist eine Bandbreitenspezifikation des DisplayPort. Sie wurde bereits mit DiplaPort 1.0 und 1.1 eingeführt und in den Videokarten implementiert. In den folgenden Versionen wurden ... weiterlesen
high definition multimedia interface : HDMI
HDMI-Schnittstelle
High Definition Multimedia Interface (HDMI) ist eine Display-Schnittstelle für die Übertragung von multimedialen Daten, von hochaufgelöstem Video, HDTV und UHDTV mit Audio, sowie von Steuersignale ... weiterlesen
HDMI-Kabel
HDMI cable
Das für die HDMI-Schnittstelle benutzte Datenkabel ist ein spezielles STP-Kabel mit Gesamtschirmung, also S/STP, das wesentlich niedrige Dämpfungswerte hat, als bekannte STP- und FTP-Kabel. Abgeschl ... weiterlesen
HDMI-Stecker
HDMI connector
Für High Definition Multimedia Interface (HDMI) und das HDMI-Kabel gibt es mehrere verschiedene HDMI-Steckervarianten. Alle Stecker sind äußerst flach und mit zwei Kontaktreihen aufgebaut. Der HDMI- ... weiterlesen
human interface device : HID
HID-Gerät
Unter Human Interface Device (HID) sind alle Ein- und Ausgabegeräte zu verstehen, die eine direkte manuelle Funktionseingabe in einen Computer gestatten. Zu den HID-Geräten gehören insbesondere die ... weiterlesen
Hewlett-Packard interface bus : HP-IB
Der bekannte General Purpose InterfaceBus (GPIB) hatte in den Anfangsjahren die Bezeichnung der Entwicklungsfirma: Hewlett-Packard Interface Bus (HP-IB). Später wurde der GPIB-Bus von verschiedenen ... weiterlesen
Head-Tracking
head tracking
Head-Tracking kann mit Kopfnachführung übersetzt werden. Es ist eine Interaktion mit der Computerfunktionen über die Benutzerschnittstelle gesteuert werden. So kann der Bedienende durch Kopfbewegung ... weiterlesen
home application program interface : Home-API
Mit der Home-API, Home Application ProgramInterface, haben Intel und Microsoft eine proprietäre Programmierschnittstelle (API) für Haushaltsgeräte definiert. Über die Home-API können Haushaltsgeräte ... weiterlesen
I2S-Bus
integrated interchip sound : I2S
Der I2S-Bus, was für Inter-IC Sound oder Integrated Interchip Sound steht, ist ein unidirektionalerBus für die Übertragung von Audiodaten. Er wurde von Philips entwickelt und überträgt Audiodaten zwis ... weiterlesen
IEEE 1284
1284
In dem IEEE-Standard 1284 werden ein paralleles Printer-Port sowie die Stecker und Kabel beschrieben. Dazu gehören auch die bidirektionaleErweiterungen, das Enhanced Parallel Port (EPP) und das Ex ... weiterlesen
IEEE 1394
1394
Unter dem IEEE-Standard 1394 existiert seit 1995 eine serielle Hochgeschwindigkeits-Verbindungstechnik für Peripheriegeräte und Geräte der Unterhaltungselektronik mit der DVD-Laufwerke, Video- und F ... weiterlesen
line printer terminal : LPT
LPT-Schnittstelle
LinePrinterTerminal (LPT) ist unter Windows und OS/2 die Bezeichnung für die parallelen Schnittstellen. Die LPT-Schnittstellen, an die Drucker, Scanner und Laufwerke angeschlossen werden, sind mit ... weiterlesen
low voltage differential signalling : LVDS
LVDS-Protokoll
Low Voltage Differential Signalling (LVDS) lässt sich mit der einfachen Phrase "Gigabit mit Milliwatt" beschreiben. LVDS ist ein Protokoll für Display-Schnittstellen, das auf einer Initiative von ... weiterlesen
Lightning-Schnittstelle
lightning
Die Lightning-Schnittstelle wurde von Apple entwickelt und verweist wie die Thunderbolt-Schnittstelle auf eine besonders schnelle Datenübertragung zwischen Rechnern und Peripheriegeräten. Im Septemb ... weiterlesen
M.2 form factor : M.2
M.2-Bauform
M.2 ist eine Bauform für Einsteckkarten von Solid State Drives (SSD), die als Schnittstelle für PCIe und SATA mit 6 Gbit/sÜbertragungstechnik eingesetzt wird. Sie ist inkompatibel mit der PCIe-Mini- ... weiterlesen
mobile high-definition link : MHL
MHL-Schnittstelle
Mobile High-Definition Link (MHL) ist ein vom MHL-Konsortium, ein aus namhaften Herstellerfirmen bestehendes Industriekonsortium, spezifiziertes Schnittstellenkonzept, das in Smartphones, Tablets un ... weiterlesen
mobile industry processor interface : MIPI
MIPI-Allianz
Mobile Industry ProcessorInterface (MIPI) Alliance ist eine Vereinigung, der sich viele Unternehmen der Mobilkommunikation angeschlossen haben. Ziel der MIPI-Aktivitäten ist es offene Schnittstellen ... weiterlesen
micro-scheduled management command : MMC
Im Wireless-USB-Protokoll (WUSB) bildet der Micro-Scheduled Management Command (MMC) das zentrale Protokollelement. Es handelt sich dabei um ein Kontrollframe, das aus Informationselementen besteht. ... weiterlesen
mobile pixel link : MPL
Mobile PixelLink (MPL) ist eine von National Semiconductor entwickelte serielle Schnittstelle für Videodaten. Sie soll weniger Energie benötigen als das vergleichbare Low Voltage Differential Sign ... weiterlesen
Micro-D-Stecker
micro D connector
Der standardisierte Sub-D-Stecker hat einen Stiftabstand von 1/10", entsprechend 2,54 mm. Durch die ständig weitergehende Miniaturisierung gibt es kleinere Stecker in D-Form, die Micro-D-Stecker. Be ... weiterlesen
Micro-USB-Stecker
micro USB
Der Micro-USB-Stecker ist die kleinste Ausführung eines USB-Steckers. Daneben gibt es den Standard-USB-Stecker und den Mini-USB-Stecker. Der Micro-USB-Stecker hat geringste Abmessungen von unter 7 m ... weiterlesen
Mini-USB-Stecker
mini USB
Beim Mini-USB-Stecker handelt es sich um eine verkleinerte Version vom USB-Stecker. Eine weitere Verkleinerung ist mit dem Micro-USB-Stecker gegeben. Mini-USB-Stecker gibt es als Typ A, Typ B und a ... weiterlesen
open host controller interface : OHCI
Das Open Host Controller Interface (OHCI) ist eine Treiber-Software, mit der ein Host die USB-Schnittstelle steuert. Des weiteren gibt es noch das Universal Host Controller Interface (UHCI) und das ... weiterlesen
open NAND flash interface : ONFI
Das Open NAND FlashInterface (ONFI) vereinfacht die Integration von NAND-Flash-ICs in Produkte der Unterhaltungselektronik, Computer-Plattformen und andere Anwendungen, die mit Solid-State-Speichern ... weiterlesen
On-the-Go
on-the-go : OTG
On-the-Go (OTG) ist eine Betriebsart bei der Peripheriegeräte direkt miteinander kommunizieren können, ohne einen Personal Computer. Die OTG-Geräte können dabei als Host oder als Peripheriegerät arbei ... weiterlesen
open LVDS digital interface : OpenLDI
Open LVDSDigital Interface (OpenDLI) ist einer von mehreren Steckern für digitale Schnittstellen. Der OpenDLI wurde für Low Voltage DifferentialSignalling (LVDS) von der Firma SiliconGraphics in ein ... weiterlesen
protocol adaptation layer : PAL
Im Rahmen der Standardisierungsaktivitäten von Wireless FireWire hat die Arbeitsgruppe802.15 (3) in das 1394-Schichtenmodell zwischen den MAC-Layer und die transportorientierten Schichten eine Konve ... weiterlesen
personal computer smartcard : PC/SC
PC/SC-Schnittstelle
Bei der PC/SC-Schnittstelle handelt es sich um eine standardisierte Programmierschnittstelle zur Unterstützung von Chipkartenterminals für Smartcards im PC-Umfeld. Die PC/SC-Schnittstelle wurde vo ... weiterlesen
PCI express for graphics : PEG
PEG-Schnittstelle
Mit bidirektionalen Datentransferraten von bis zu 4 GB/s gehört die PEG-Schnittstelle (PCI Express for Graphics) zu den leisstungstarken Schnittstellen für Grafikkarten. PEG-Schnittstelle mit 16 ... weiterlesen
printer : PRN
Printer (PRN) ist unter den Betriebssystemen Windows und OS/2 die übliche Bezeichnung für den Printer-Port. Bei diesem Port handelt es sich um die erste Parallel-Schnittstelle, das Line Printer Te ... weiterlesen
PS/2-Schnittstelle
PS/2 interface
PS/2 ist eine von IBM für das Computersystem PS/2 entwickelte serielle Schnittstelle für den Anschluss von Tastaturen und Computermäusen an Personal Computern (PC). PS/2-Schnittstelle und Pinbeleg ... weiterlesen
portable common tool environment : PTCE
Portable Common Tool Environment (PTCE) ist ein ECMA-Standard für Grundsysteme und Schnittstellen-Spezifikationen in der Umgebung des BetriebssystemsUNIX. Das Hauptziel sind CASE-Techniken und Regel ... weiterlesen
Panel-Link
panel link
Panel-Link ist ein von SiliconImage entwickeltes und von der Video Electronics Standards Association (VESA) standardisiertes Signalübertragungsverfahren, das auf dem TMDS-Protokoll (Transition Minim ... weiterlesen
Parallel-Schnittstelle
parallel interface
Bei der Parallel-Schnittstelle werden die Bits eines Zeichens oder Bytes gleichzeitig simultan oder parallel übertragen. Wobei jedes Bit eines Zeichens zeitgleich über eine eigene Leitung, über sepa ... weiterlesen
Paralleler Ein-/Ausgang
parallel input/output : PIO
Der parallele Ein-/Ausgang (PIO), der auch als paralleler Port bezeichnet wird, sorgt für die parallele Datenübertragung zwischen Computer oder Mikrocomputer und Peripheriegeräten. Es handelt sich u ... weiterlesen
Plug-and-Play
plug and play : PnP
Die Plug-and-Play-Spezifikationen (PnP) bieten ein Standard-Registerinterface für das konfliktfreie Einfügen und Anschließen neuer Komponenten in oder an einen Personal Computer (PC). Diese Register ... weiterlesen
plug and display : PnD
PnD-Schnittstelle
Plug and Display (P&D oder PnD) ist eine von der Video Electronics Standards Association (VESA) im Jahre 1997 standardisierte Digital-Schnittstelle für den Anschluss von Displays. In der PnD-Schni ... weiterlesen
PnP-Sicherheit
plug and play security
Plug-and-Play (PnP) ist ein Schnittstellenkonzept für das konfliktfreie Anschließen von Peripheriegeräten an einen Personal Computer. Das schnelle Erkennen der angeschlossenen Peripheriegeräte biete ... weiterlesen
RS232-C
RS-232-C
RS232-C (EIA-232) ist eine serielle, bidirektionale, asynchron arbeitende Schnittstelle zur Verbindung einer Datenendeinrichtung (DEE) mit einer Datenübertragungseinrichtung (DÜE). Die funktionale ... weiterlesen
serial attached SCSI : SAS
SAS-Schnittstelle
Serial Attached SCSI (SAS) ist eine Schnittstellentechnologie für Höchstgeschwindigkeitsübertragungen. Da beim parallelen Small ComputerSystemInterface (SCSI) die Synchronisation der parallelen Date ... weiterlesen
serial ATA : SATA
SATA-Schnittstelle
Serial ATA (SATA) ist eine Festplatten-Schnittstelle. Es handelt sich um eine Weiterentwicklung des parallelen ATA (PATA), mit dem es abwärtskompatibel ist. Es wurde im Jahre 2000 von Intel vorgeste ... weiterlesen
SATA-Express
SATA express : SATAe
SATA-Express (SATAe) ist eine Schnittstelle für Solid-State-Drives (SSD) mit einer hohen Datenrate. Sie ist eine Weiterentwicklung von SATA 6 mit einer Datenrate von 6 Gbit/s und kann mit dieser o ... weiterlesen
single connector attachment : SCA
SCA-Stecker
Der SCA-Stecker stellt einen Industriestandard dar, der von der Speicherindustrie entwickelt wurde und eine direkte Steckverbindung von Festplattenlaufwerken und Fibre ChannelSpeichermedien zur Back ... weiterlesen
SCSI-Schnittstelle
SCSI interface
Die SCSI-Schnittstelle bildet die Festplatten-Schnittstelle zwischen dem SCSI-Bus und den Laufwerken und Peripheriegeräten. Sie wird über das SCSI-Kabel zu den Laufwerken geführt. SCSI-Steckerversio ... weiterlesen
standard downstream port : SDP
Die USB-Schnittstelle nach USB 2.0 kennt verschiedene Ladespezifikationen, die sich in der Stromabgabe unterscheiden: Neben dem StandardDownstreamPort (SDP), gibt es den Charging Downstream Port ( ... weiterlesen
serial peripheral interface : SPI
SPI-Bus
Beim Serial Peripheral Interface (SPI) handelt es sich um einen seriellen Bus, der für den Master-Slave-Betrieb zwischen Mikroprozessoren und Komponenten von Motorola entwickelt wurde. Der synchro ... weiterlesen
standard parallel port : SPP
Der Standard Parallel Port (SPP) ist ein Druckerport, der zu Beginn der achtziger Jahre von IBM entwickelt wurde und den unidirektionalen Betrieb zwischen Computern und Druckern unterstützt. Es wa ... weiterlesen
serial RapidIO : SRIO
Serial RapidIO (SRIO) ist eine serielle Variante von RapidIO. Es handelt sich um eine Hochgeschwindigkeits-Schnittstelle mit Datenraten von 1,24 Gbit/s, 2,5 Gbit/s und 3,125 Gbit/s, mit der Systems ... weiterlesen
Schnittstelle
interface : I/F
Eine Schnittstelle, Interface (I/F), ist ein definierter Übergang zwischen Datenübertragungseinrichtungen, Hardwarekomponenten, logischen Softwareeinheiten oder zwischen Menschen und Computern. Schn ... weiterlesen
serializer/deserializer : SerDes
Die Datenübertragung kann in parallelen oder seriellen Datenströmen erfolgen. So werden beispielsweise bei Advanced Technology Attachment (ATA) die Daten parallel, beim Small Computer System Interfa ... weiterlesen
Serielle Schnittstelle
serial interface
Bei der seriellen Schnittstelle werden die Datenbits seriell, also nacheinander übertragen. Im Gegensatz zur parallelen Schnittstelle stehen nur zwei Datenleitungen für Sendedaten (TxD) und Empfangs ... weiterlesen
toolkit without an important name : TWAIN
TWAIN-Schnittstelle
TWAIN (Toolkit Without An Important Name) ist ein Treiberstandard für eine Schnittstelle zwischen Personal Computern (PC), Scannern, Frame Grabbern und Digitalkameras. Die Schnittstelle wurde von ... weiterlesen
universal asynchronous receiver/transmitter : UART
Universal AsynchronousReceiver/Transmitter (UART) ist ein universell einsetzbarer elektronischer Baustein, der Systemeinheiten mit parallelem Übertragungsmodus an serielle Übertragungswege anpasst. ... weiterlesen
unified display interface : UDI
UDI-Schnittstelle
Das Unified Display Interface (UDI) ist eine vereinheitlichte Display-Schnittstelle, die von mehreren Herstellern zu denen Apple, Intel, LG Electronics, National Semiconductor, Samsung und weitere ... weiterlesen
universal host controller interface : UHCI
Das Universal Host Controller Interface (UHCI) ist eine Treiber-Software, mit der ein Host die USB-Schnittstelle steuert. Des weiteren gibt es noch das Open Host Controller Interface (OHCI) und das ... weiterlesen
universal serial bus : USB
USB-Schnittstelle
Der Universal Serial Bus (USB) ist ein 4-poliger, standardisierter I/O-Bus, der als serielle Schnittstelle für Computer-Ports dient. Die 1996 eingeführte USB-Schnittstelle hat als universelle Schnit ... weiterlesen
USB 3.0
USB 3.0
Die Version USB 3.0 führt die Bezeichnung SuperSpeed. Nach USB 1.x, die als Low Speed-Schnittstelle 1,5 Mbit/s übertragen konnte, USB 1.1 mit "Full Speed" und 12 Mbit/s Übertragungsrate und USB 2.0, b ... weiterlesen
USB 3.1
USB 3.1
USB 3.1 ist die Weiterentwicklung von USB 3.0. Sie wurde im Jahr 2013 vorgestellt und wird mit SuperSpeed+ bezeichnet. Ihre Datenrate ist mit 10 Gbit/s doppelt so hoch wie die von USB 3.0. USB 3.1 ... weiterlesen
USB audio video : USB-AV
USB AudioVideo (USB-AV) ist eine vom USB Implementers Forum (USB-IF) entwickelte Spezifikation mit der Videos von einem Handy auf einem Fernseher wiedergegeben werden können. In der USB-AV-Spezifi ... weiterlesen
USB battery charging : USB-BC
Die Spezifikationen aller USB-Schnittstellen haben auch das Power-Management abgedeckt. So war bereits in den Spezifikationen von USB 1.0 und USB 2.0 für die Versorgung von angeschlossenen USB-Devic ... weiterlesen
USB-C-Schnittstelle
USB-C interface
USB-C ist eine 24-polige Schnittstelle für die Übertragung von Daten und Power. Bei dem USB-C-Stecker befinden sich jeweils 12 Kontakte an der oberen und unteren Steckerseite. Im Unterschied zu den ... weiterlesen
USB-Hub
USB hub
Ein USB-Hub ist ein Vervielfacher für USB-Schnittstellen. Da an die USB-Schnittstelle bis zu 127 Peripheriegeräte angeschlossen werden können, Motherboards häufig aber nur wenige USB-Schnittstellen ... weiterlesen
USB implementers forum : USB-IF
USB Implementers Forum (USB-IF) ist eine Non-Profit-Organisation, die aus den Unternehmen gegründet wurde, die die Spezifikationen für die USB-Schnittstelle entwickelt haben. Das USB Implementers Fo ... weiterlesen
USB-Kabel
USB cable
Die Entwicklung der USB-Versionen hat unmittelbaren Einfluss auf das USB-Kabel. Bei USB 1.0 war es ein ungeschirmtes oder geschirmtes Kupferkabel mit vier Adern, bei USB 3.0 ist es ein High-Tec-Kabe ... weiterlesen
USB power delivery : USB-PD
Über USB-Schnittstellen können Batterien von kleinen Mobilgeräten wie Smartphones, Handys oder Digitalkameras aufgeladen werden. Diese Funktionalität nennt sich USB Battery Charging (USB-BC) und w ... weiterlesen
USB-Stecker
USB connector
Für die USB-Schnittstelle gibt es eine große Vielfalt an USB-Steckern, die den Anforderungen an die verschiedenen Versionen, deren Datenraten und Platzbedarf gerecht werden. Seit der Einführung der ... weiterlesen
USB3 Vision
USB3 vision
USB3 Vision ist ein Transportschicht-Standard für die industrielle Bildverarbeitung, basierend auf USB 3.0. Neben USB3 Vision gibt es diverse, speziell für die industrielle Bildverarbeitung entwicke ... weiterlesen
V-by-One HS
video by one pair high speed
Video by One Pair HS (V-by-One High Speed) ist als Hochgeschwindigkeitsübertragungstechnik vergleichbar dem LVDS-Protokoll, hat allerdings eine höhere Datenübertragungsrate. Das Verfahren wurde ursprü ... weiterlesen
VHDCI-Stecker
very high density cable interconnect : VHDCI
Der VHDCI-Stecker (Very High Density Cable Interconnect) ist ein 68-poliger platzsparender Flachstecker mit hoher Kontaktdichte, den es auch mit 36 Kontakten gibt. VHDCI-Stecker mit 68 Kontakten, ... weiterlesen
virtual interface architecture : VIA
Die VirtualInterfaceArchitecture (VIA) ist eine I/O-Technik für den Datenaustausch zwischen Prozessen bzw. zwischen Speicherbereichen, die auf verschiedenen Servern laufen. Die VIA-Technik setzt a ... weiterlesen
voice user interface : VUI
Sprachgesteuerte Benutzerschnittstelle
Die Entwicklung der Benutzerschnittstellen reicht von der textbasierten Befehlseingabe wie sie das Command Line Interface (CLI) benutzt, über die grafische Benutzeroberfläche, dem Graphical User I ... weiterlesen
wireless HDMI : WHDMI
Wireless-HDMI
Wireless HDMI (WHDMI) ist eine Drahtlos-Technologie für den Nahbereich, Short Range Wireless (SRW), die die drahtgebundene HDMI-Schnittstelle und damit das HDMI-Kabel ersetzt. Wireless High Defini ... weiterlesen
Windows image acquisition : WIA
Windows Image Acquisition (WIA) ist eine von Microsoft entwickelte Treibersoftware und Programmierschnittstelle (API) für die Bilderfassung und -bearbeitung, vorwiegend von Festbildern. WIA ist verg ... weiterlesen
Wireless DisplayPort
wireless DisplayPort : wDP
Der Wireless DisplayPort (wDP) wurde von der Video Electronics Standards Association (VESA) und der Wireless Gigabit Alliance (WiGig Alliance) entwickelt. Es handelt sich um eine funkbasierte Weiter ... weiterlesen
Wireless FireWire
wireless FireWire
Mit Wireless FireWire können WPANs aufgebaut werden über die dann verschiedene Geräte der Unterhaltungselektronik drahtlos miteinander kommunizieren. So können DVD-Player, Fernseher oder Stereo-Anla ... weiterlesen
Wireless-USB
wireless USB : WUSB
Zur Unterscheidung von Wireless-USB und WirelessUSB sei angemerkt, dass die erstgenannte Technik mit Ultra-Breitband (UWB) mit Übertragungsraten von 480Mbit/s bei Entfernungen von 3 m arbeitet, di ... weiterlesen
WirelessUSB
wirelessUSB
Für Wireless USB gibt es mehrere Ansätze: die drahtlose Adaption der USB-Schnittstelle mit Datentransferraten von 480Mbit/s, basierend auf dem Funkstandard von Ultra Wideband (UWB) und die Cypress ... weiterlesen
Zweikanal-Interface
dual channel interface
Bei dieser Technik handelt es sich um ein Zweikanal-Speicher-Prinzip zur Verdoppelung der Speicherbandbreite beim Einsatz von zwei Speichermodulen. Steht beispielsweise bei einem Einkanal-Interface ... weiterlesen
embedded DisplayPort : eDP
Embedded DisplayPort (eDP) ist die eingebettete DiplayPort-Variante für Tablets, Notebooks und All-in-One-PCs. Embedded DP löst in DisplayPort das ÜbertragungsverfahrenLow Voltage Differential Sig ... weiterlesen
external SATA : eSATA
External SATA (eSATA) ist eine SATA-Schnittstelle für Festplatten in externen Gehäusen. Die Auslagerung von Festplattenlaufwerken in externe Gehäuse ist eine relativ einfache und bequeme Art um di ... weiterlesen