Tag-Übersicht für DVD-Technik

Verwandte Tags: #Speicher
33 getagte Artikel
advanced buffering system : ABS
Das Advanced Buffering System (ABS) ist eine Erweiterung des Pufferspeichers von Laufwerken. Der ABS-Puffer arbeitet mit entsprechenden Algorithmen zur Erhöhung der Suchleistung in Datenbanken und ... weiterlesen
digital versatile disc : DVD
DVD steht für Digital Versatile Disc, was auf die Vielseitigkeit hinweist. Die DVD soll sowohl herkömmliche Compact Discs (CD), aber auch Videobänder als Speichermedium ablösen. Diese silberglänzende, ... weiterlesen
digital versatile disc + rewritable : DVD+RW
Bei der DVD+RW (Digital Versatile Disc + Rewritable) handelt es sich um eine wiederbeschreibbare DVD. Die Entwicklung der DVD+RW hatte zum Ziel eine Kompatibilität der wiederbeschreibbaren DVD+RW zu ... weiterlesen
DVD-1
DVD-1
Bei dem DVD-Typ DVD-1 handelt es sich um die einfachste Ausführung einer 8 cm großen Mini-DVD, die auf einer Seite über eine Speicherschicht (Single Sided/Single Layer) verfügt. Die Speicherkapazitä ... weiterlesen
DVD-10
DVD-10
Bei dem DVD-Typ DVD-10 handelt es sich um die Ausführung einer Digital Versatile Disc (DVD), die auf beiden Seiten eine Speicherschicht hat. Entsprechende DVDs werden als Double Sided / Single Layer ... weiterlesen
DVD-14
DVD-14
Bei dem DVD-Typ DVD-14 handelt es sich um die Ausführung einer DVD, die auf beiden Seiten eine Speicherschicht hat, allerdings hat sie auf einer Seite eine Schicht (Single Layer), auf der anderen zw ... weiterlesen
DVD-18
DVD-18
Bei dem DVD-Typ DVD-18 handelt es sich um die Ausführung einer DVD mit der größten Speicherkapazität, die auf beiden Seiten zwei Speicherschichten (Double Sided / Dual Layer) hat. Die DVD ist von be ... weiterlesen
DVD-2
DVD-2
Bei dem DVD-Typ DVD-2 handelt es sich um die Ausführung einer 8 cm kleinen Mini-DVD, die auf einer Seite zwei Speicherschichten (Single Sided / Dual Layer) hat, von denen die obere halbtransparent i ... weiterlesen
DVD-3
DVD-3
Bei dem DVD-Typ DVD-3 handelt es sich um die Ausführung einer 8 cm kleinen Mini-DVD, die auf beiden Seiten eine Speicherschicht (Double Sided / Single Layer) hat. Die DVD ist von beiden Seiten besch ... weiterlesen
DVD-4
DVD-4
Bei dem DVD-Typ DVD-4 handelt es sich um die Ausführung einer 8 cm kleinen Mini-DVD mit der größten Speicherkapazität, die auf beiden Seiten zwei Speicherschichten (Double Sided / Dual Layer) hat. D ... weiterlesen
DVD-5
DVD-5
Bei dem DVD-Typ DVD-5 handelt es sich um die einfachste Ausführung einer 12 cm großen DVD, die auf einer Seite über eine Speicherschicht (Single Sided/Single Layer) verfügt. Die Speicherkapazität be ... weiterlesen
DVD-9
DVD-9
Bei dem DVD-Typ DVD-9 handelt es sich um die Ausführung einer Digital Versatile Disc (DVD), die auf einer Seite zwei Speicherschichten hat, von denen die obere halbtransparent ist. Entsprechende DVD ... weiterlesen
DVD-Audio
DVD audio
DVD-Audio ist ein Standard, der auf der Audio-CD basiert und sich durch wesentlich höhere Speicherkapazitäten und einer besseren Tonqualität gegenüber der normalen Compact Disc (CD) auszeichnet. ... weiterlesen
DVD-Book
DVD book
Die DVD-Spezifikationen sind in Books festgehalten, die eine alphabetische Bezeichnung haben. Es gibt die Books A, B, C, D und E.Book A: DVD-ROM-Spezifikation für Read-Only-Medien.Book B: DVD-Video, ... weiterlesen
DVD-Brenner
DVD writer
DVD-Brenner oder -Writer sind DVD-Laufwerke, mit denen DVD-Rohlinge beschrieben werden können. Das Beschreiben einer DVD erfolgt mit einem energiereichen Laserstrahl, der in die lichtempfindliche Sc ... weiterlesen
DVD-Forum
DVD forum
Das DVD-Forum hat sich in den 90er-Jahren aus Unternehmen der Unterhaltungselektronik etabliert, um Standards zur Weiterentwicklung der Compact Disc (CD) auszuarbeiten. Zu den Gründern des DVD-Forum ... weiterlesen
DVD-Laufwerk
DVD drive
Bei den DVD-Laufwerken unterscheidet man zwischen Laufwerken, die nur Lesen können, und solchen, die lesen und schreiben können. Im ersten Fall spricht man von DVD-Playern, im zweiten von DVD-Brenne ... weiterlesen
digital versatile disc recordable : DVD-R
Die DVD-R (Recordable) lässt sich nur einmal beschreiben und entspricht in der 2. Version den Typen DVD-5 und DVD-10 mit 4,7 GB bzw. 9,4 GB Speicherkapazität. Beim Speichervorgang in einem DVD-Brenn ... weiterlesen
digital versatile disc random access memory : DVD-RAM
DVD-RAMs sind wiederbeschreibbare DVDs, die beliebig oft, zwischen 100.000 und 1 Million Mal bespielt und überschrieben werden können. Die DVD-RAM, die von Hitachi, Toshiba und Matsushita entwickelt ... weiterlesen
digital versatile disc random access memory write once : DVD-RAM WO
DVD-RAM WO ist ein DVD-RAM, die nur einmal beschieben werden kann. Diese Version wurde von Hitachi entwickelt und kann als revisionssicheres Speichermedium eingesetzt werden. Die DVD-RAM WO gibt es ... weiterlesen
digital versatile disc read only memory : DVD-ROM
Die DVD-ROM (Digital Versatile DiscRead Only Memory) entspricht in ihren Eigenschaften der CD-ROM. Sie wird in einem Presswerk erstellt, kann nur gelesen werden und wird u.a. für die Verbreitung von ... weiterlesen
digital versatile disc read and write : DVD-RW
Die DVD-RW, federführend von Pioneer entwickelt, ist eine wiederbeschreibbare DVD, die mindestens 1.000-mal beschrieben und gelöscht werden kann. Das Format wird von den meisten Anbietern unterstütz ... weiterlesen
DVD-Video
DVD video
Bei der DVD-Video handelt es sich um eine Variante der DVD-ROM, auf der Digitalvideo komprimiert aufgezeichnet ist. In dem Standard wird für die Kompression des VideosMPEG-2 festgelegt, wodurch bere ... weiterlesen
DVD-plus
DVD plus
Die DVD-(plus) ist eine Kombination aus einer Compact Disc (CD) und einer DVD. Die DVD-(plus) besteht auf der einen Seite aus einer Compact Disc oder CD-ROM und auf der zweiten Seite aus einer DVD-5 ... weiterlesen
Dye
dye
Dye ist die licht- und wärmeempfindliche Speicherschicht von CDs, DVDs und Blu-Ray-Discs. Es handelt sich um eine Schicht aus organischen Farbstoffen, die auf eine reflektierende Metallschicht auf ... weiterlesen
Mini-DVD
min DVD
Speicherkapazitäten der Mini-DVD Bei der Mini-DVD handelt es sich um eine DVD mit einem Durchmesser von 8 cm. Der wesentliche Unterscheid zwischen einer normalen DVD mit 12 cm Durchmesser und eine ... weiterlesen
Mixed-Media-DVD
mixed media DVD
Bei der Mixed-Media-DVD haben die zwei Schichten unterschiedliche Eigenschaften. Eine Schicht ist eine mehrfach wiederbeschreibbare Schicht, wie die der DVD-RAM, die andere ist nicht beschreibbar un ... weiterlesen
Phase-Change-Verfahren
phase change mode
Das Phase-Change-Verfahren ist ein Aufzeichnungsverfahren in optischen Speichern, das in wiederbeschreibbaren DVDs und Blu-Ray-Discs (BD-RE) angewendet wird. Das Verfahren basiert auf der Intensit ... weiterlesen
system managed audio resource technique : SMART
Werden auf einer DVD-Audio mehrere mit Linear Pulse Code Modulation (LPCM) aufgezeichnete Audiokanäle auf zwei Kanäle zusammengemischt, dann erfolgt dies in der System Managed Audio Resource Techn ... weiterlesen
Verance
Verance
Verance ist eine Wasserzeichen-Technologie, die 1999 für DVD-Audio entwickelt und von der Secure Digital Music Initiative (SDMI) in die Spezifikationen für portable Geräte übernommen wurde. Verance ... weiterlesen
Wobble
wobble
Die spiralförmige Spur einer DVD führt eine hochfrequente Wellenbewegung aus, die als Wobble bezeichnet wird, was von Wobbeln herrührt, dem kontinuierlichen frequenzmäßigen Durchstimmen eines Vierpo ... weiterlesen
zone constant angular velocity : ZCAV
ZCAV-Verfahren
Das ZCAV-Verfahren (ZoneConstant Angular Velocity) ist eine Variante des CAV-Verfahrens mit konstanter Winkelgeschwindigkeit, bei dem die Geschwindigkeit innerhalb einer Zone konstant ist, allerding ... weiterlesen
zoned constant linear velocity : ZCLV
ZCLV-Verfahren
Das ZCLV-Verfahren (Zoned Constant Linear Velocity) ist ein Aufzeichnungsverfahren von DVDs. Es ist eine Variante des CLV-Verfahrens, bei dem die Spuren in Abhängigkeit vom Radius in Zonen eingete ... weiterlesen
1