PiP (picture in picture)

Bild-in-Bild-Darstellung, Picture in Picture (PiP), ist ein in der Fernseh- und Videotechnik und auch auf Notebooks, Tablets und Smartphones benutztes Verfahren mit dem gleichzeitig zwei oder mehr verkleinerte Video- oder Streamingsequenzen innerhalb eines Fernsehbildes oder einer Videosequenz dargestellt werden können.

Das PiP-Verfahren wird in der Aufnahmetechnik, der Kontrolle und Überwachung benutzt und blendet innerhalb eines Vollbildes ein oder mehrere verkleinerte Videobilder ein. Die Bild-in-Bild-Darstellung wird auch zur Einblendung von Zusatzinformationen, Börsenkursen, Ted-Umfragen oder Wahlergebnissen genutzt. Ebenso für Sportwetten und für Teleshopping.

Picture-in-Picture-Darstellung 
   auf einem MacBook, Foto: Apple

Picture-in-Picture-Darstellung auf einem MacBook, Foto: Apple

Ein etwas anderes Verfahren ist die Split-Screen-Technik, dabei teilen sich zwei oder mehrere Videobilder einen Bildschirm. Bei diesem Verfahren werden alle Videosequenzen verkleinert dargestellt.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Bild-in-Bild-Darstellung
Englisch: picture in picture - PiP
Veröffentlicht: 13.09.2017
Wörter: 115
Tags: #Video
Links: Bildschirm, Notebook, Smartphone, Tablet-PC, Teleshopping