BIFS (binary format for scene description)

Binary Format for Scene Description (BIFS) ist eine Szenenbeschreibungssprache, die in MPEG-4 eingesetzt wird und mit der die örtlich-zeitliche Zuordnung einzelner Objekte eines Datenstromes unabhängig voneinander beschrieben werden kann. Mit BIFS können Objekte beschrieben, hierarchisch geordnet und in einem zwei- oder dreidimensionalen Raum unter Berücksichtigung der Zeitachse gruppiert werden.

BIFS setzt auf die virtuelle Modellierungssprache VRML und kann verschiedene Szenen miteinander kombinieren. So könnten beispielsweise die Teilnehmer an einer Videokonferenz aus den verschiedenen Studio-Umgebungen ausgestanzt und in einem virtuellen Studio vereint werden. Bei dieser Technik kommt die Bluescreen-Technik zum Einsatz, die in der Studiotechnik als Blue-Keying bekannt ist.

Inhalt teilen

Partner