Amperestunde

Ah (amps hour)

Die Amperestunde (Ah), Milli-Amperestunde (mAh) oder Amperesekunde (As) ist eine Maßeinheit aus dem Einheitensystem für die Ladungsmenge von Batterien, also deren Nennkapazität. Eine Amperestunde (Ah) entspricht 3.600 Amperesekunden (As) bzw. 3.600 Coulomb (C).

Die Kenngröße Amperestunde entspricht der Nennkapazität von Batterien oder Akkus. Sie errechnet sich aus dem Produkt des Stroms (I) und der Zeit (t) und sagt aus, wie lange eine Batterie oder ein geladener Akku mit welchem Strom entladen werden kann.

Hat beispielsweise ein NiCd-Akku eine Nennkapazität von 1.500 mAh (Milli-Amperestunden), dann kann er über 300 Stunden einen Strom von 5 mA abgeben. Ein Bleiakku mit einer Nennkapazität von 120 Ah kann 120 Stunden lang 1 A oder 240 Stunden 0,5 A liefern oder eine Knopfzelle mit einer Batteriekapazität von 30 mAh kann über 3.000 Stunden einen Dauerstrom von 10 µA liefern.

Inhalt teilen

Partner