AAC+ (aacPlus)

aacPlus

MPEG-4 HE-AAC, HE-AAC steht für High Efficiency Advanced Audio Coding, ist eine von Coding Technologies entwickelte Audiokompression, die vom MPEG Komitee standardisiert wurde. HE-AAC, vermarktet unter aacPlus, ist der obligatorische Audiocodec für die "Compresssed Zone" von DVD-Audio mit dem Musikstücke im hochkomprimierten Audioformat auf Musik- und Multimedia-Playern übertragen werden können.

aacPlus ist eine Weiterentwicklung der AAC-Kompression, speziell für niedrige Bitraten von 64 kbit/s und darunter. Das Verfahren arbeitet mit Parametric Stereo (PS) und Spectral Band Replication (SBR). Es zeichnet sich durch eine sehr gute Klangqualität aus, die vergleichbar ist mit der der Audio-CD. Mehrere Tests zeigen unabhängig voneinander, dass die Höhenwiedergabe nicht beeinträchtigt ist, ebenso wenig wie die Trennung der Stereokanäle. Das Verfahren ist danach bei 64 kbit/s allen anderen Audiokompressionen überlegen.

Was die Höhenwiedergabe betrifft, so werden mit aacPlus bei einer Bitrate von 64 kbit/s Frequenzen von über 20 kHz wiedergegeben; selbst bei 48 kbit/s liegen diese noch über 16 kHz. Die Kompressionsrate variiert nur geringfügig mit der Bitrate und liegt bei ca. 95 %.

Zeichen von aacPlus
Zeichen von aacPlus lexikon, kompendium, computer, it, elektronik

aacPlus arbeitet mit konstanter Bitrate (CBR), kann aber auch mit variabler Bitrate (VBR) arbeiten. Es umfasst ein digitales Rechtemanagement (DRM) und unterstützt Mehrkanaligkeit mit bis zu 48 Kanälen.

Inhalt teilen

Partner