10Broad-36

IEEE 802.3 10Broad-36

Im Standard IEEE 802.3 10Broad-36 findet ein 75-Ohm-Breitband Koaxialkabel aus der CATV-Technik Verwendung. Die Topologie ist ein unregelmäßiger Baum, dessen Wurzel die Head-End-Station ist. Durch die Verstärkung in der Kopfstation kann eine maximale Entfernung von 3600 m zwischen zwei Stationen liegen. Der Standard lässt die AUI-Schnittstelle unverändert.

Im Rahmen der Breitbandtechnik werden ein Hin- und Rückkanal benötigt. Eine IEEE 802.3 10Broad-36 MAU benötigt eine Bandbreite von 18 MHz in jeder Richtung, zusammen also 36 MHz. Pro Richtung werden 14 MHz für die Übertragung des eigentlichen Signals und 4 MHz für die Signalisierung benutzt.

Neben Einkabelsystemen mit Midsplit- oder Highsplit-Technik mit einem Frequenzoffset von 192,25 MHz oder 156,25 MHz werden auch Zweikabelsysteme unterstützt.

Inhalt teilen

Partner