Flags-Feld

flag bits

Im IP-Header gibt es drei Flag-Bits: 0, Don't Fragment (DF) und More Fragments (MF). Mit diesen 3 Flag-Bits wird angezeigt, ob die Datagramme fragmentiert oder nicht und ob sie empfangsseitig reassembliert werden müssen.

Zugang zur PAC-Studie
<< Anzeige >>

Tags-Feld 
     im IP-Header
Tags-Feld im IP-Header lexikon, kompendium, computer, it, elektronik

Das Flag-Bit Don't Fragment (DF) ist ein Steuerungszeichen mit dem die sendende Datenstation festlegt, ob ein Datenpaket auf dem Übertragungsweg fragmentiert oder nicht fragmentiert werden darf. Sieht der Absender eine Fragmentierung vor, wird das DF-bit auf "0" gesetzt, darf das Datenpaket nicht fragmentiert werden, wird das DF-Bit auf "1" gesetzt. Kommt ein nicht-fragmentierbares Datagramm an einem Netzknoten an, der es von der Größe her nicht bearbeiten kann - und auch nicht fragmentieren darf - verwirft der Netzknoten das Datagramm und informiert die sendende Datenstation, dass das Datagramm nicht bearbeitet werden konnte.

Das Flag-Bit More Fragments (MF) ist ein Informationsbit, das anzeigt, dass ein Datenpaket ein Fragment ist, dem noch weitere Fragmente folgen. In diesem Fall wird das MF-Bit auf "1" gesetzt. Ist es das letzte Fragment einer Datei wird das MF-Bit auf "0" gesetzt, das bedeutet, dass keine weiteren Fragmente folgen.

Unsere Partner

Werbung