Audiocodec

AC (audio codec)

Audiocodecs (AC) sind software- oder hardwaremäßige Funktionseinheiten in denen analoge Audiosignale digitalisiert, die unkomprimierten Digitalsignale nach bestimmten Kompressionsalgorithmus komprimiert, diese digital verarbeitet, dekomprimiert und decodiert werden. Codecs werden sendeseitig für die Codierung und Kompression eingesetzt, empfangsseitig der sind es die Dekompression und Decodierung. Durch die Umsetzung und Kompression wird die Datenmenge für die Übertragung reduziert, ohne dass die Audioqualität merklich beeinträchtigt wird.

Auswahl einiger Audiocodecs
Auswahl einiger Audiocodecs lexikon, kompendium, computer, it, elektronik

Audiocodecs unterscheiden sich in ihrer Leistung, dem Klangbild, der oberen Frequenzgrenze, der Bitrate, der Kompressionsrate und der resultierenden Dateigröße. Im Sinne der Frequenzökonomie und um eine möglichst geringe Speicherkapazität zu belegen, werden Audiocodecs mit möglichst niedrigen Bitraten entwickelt. Allerdings verschlechtert sich das Klangbild der meisten Audiocodecs bei niedrigen Bitraten. Diesen Nachteil behebt das in aacPlus und mp3Pro verwendete Spectral Band Replication (SBR). Neben dieser Technik wird in vielen Audiocodecs auch die Technik der Maskierung benutzt. Neben den verlustbehafteten Audiocodecs gibt es die verlustfreien, zu denen u.a. Free Lossless Audio Codec (FLAC), Linear Pulse Code Modulation (LPCM) und Windows Media Audio (WMA Lossless) gehören.

Die internationale Fernmeldeunion (ITU) hat diverse Audiocodecs wie den H.323 standardisiert, G.722 und andere für verschiedenste Datenrate standardisiert. Die von anderen Institutionen standardisierten Audiocodecs können je nach Vermarktungskonzept lizenzfrei oder gegen Lizenzgebühren genutzt werden. Zu den lizenzfreien Audio-Codecs gehören Ogg Vorbis, Lame Ain't an MP3 Encoder (LAME) und Windows Media Audio (WMA), zu den lizenzierungspflichtigen gehören u.a. MP3, MP3Pro, Advanced Audio Coding (AAC) und aacPlus (AAC+).

Eingesetzt werden Audiocodecs in Musikplayern und Multimedia-Playern, in der Sprachkommunikation, Internettelefonie, beim Herunterladen von Musiktiteln, beim Streaming, im digitalen Hörfunk, Internetradio und Digital-TV.

Da Audiocodecs viele Patente und firmenspezifisches Know-How haben, bleiben viele Details der Codecs unveröffentlicht.

Inhalt teilen

Partner