AOR (atlantic ocean region)

Die Satellitenpositionen von GEO-Satelliten werden internationalen Regionen zugeordnet. Die Zuordnung kennt die Pacific Ocean Region (POR), die Indian Ocean Region (IOR) und die Atlantic Ocean Region (AOR), bei der sich die geostationären Satelliten über dem Atlantik befindenun die Atlantikregion und Südamerika bestrahlen.

Ausstrahlfläche von 
     AOR-E-Satelliten. Grafik: skybees.net
Ausstrahlfläche von AOR-E-Satelliten. Grafik: skybees.net lexikon, kompendium, computer, it, elektronik

Die Atlantic Ocean Region unterteilt sich in die westliche Region (AOR-W), die einer Orbitposition vom 50° Längengrad entspricht, und der östlichen Orbitposition (AOR-E), die dem 15° Längengrad entspricht.

Die geostationären AOR-Satelliten wie INTELSAT bieten internationale Kommunikationsverbindungen zwischen Kanada, den USA, der Karibik und Südamerika mit Europa und Afrika.

Inhalt teilen

Partner