Vmmr (virtual meet-me room)

In der Informationstechnik sind Meet-me-Räume Räume in denen physische IT- oder Netzwerkkomponenten für die Netzinfrastruktur vereint sind. Ein typischer Meet-me-Raum ist ein Kollokationsraum, in dem das Equipment von Kunden und Netzbetreibern untergebracht ist. Bei einem virtuellen Meet-me-Raum, dem Virtual Meet-me Room (Vmmr), erfahren die physischen Komponenten durch die Virtualisierung eine softwarebasierte Abstraktion. Der virtuelle Meet-me-Raum existiert nur virtuell.

Virtual Meet-me Rooms (Vmmr) sind virtuelle Plattformen, die eine kostengünstige Alternative zu physischen Meet-me-Rooms darstellen und in denen das Interconnection zwischen Netzbetreibern, Dienstanbietern und Nutzern realisiert wird. Solche Vmmr-Räume unterstützen Punkt-zu-Punkt- und Mehrpunktverbindungen zwischen den verschiedenen Beteiligten.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: virtual meet-me room - Vmmr
Veröffentlicht: 23.06.2011
Wörter: 101
Tags: #Telekommunikations-Videodienste
Links: Abstraktion, Informationstechnik, KR (Kollokationsraum), Mehrpunktverbindung, NB (Netzbetreiber)