Trigger

Triggerung bedeutet das definierte zeitliche oder pegelmäßige Auslösen einer Funktion. Ausgelöst wird die Triggerung von einem Triggersignal. Das Triggersignal kann einen bestimmten Zustand repräsentieren, beispielsweise die ansteigende oder abfallende Flanke eines Impulses, eine logische Verknüpfung, wenn zwei Signale eine logische UND-Funktion erfüllen, oder einen bestimmten Pegel, der bei unter- oder überschreiten ein Triggersignal auslöst.

Triggerung 
   bei definierter Triggerflanke und -pegel

Triggerung bei definierter Triggerflanke und -pegel

Entsprechend den Möglichkeiten aus denen das Triggersignal abgeleitet werden kann, kann ein Triggersignal eine beliebige Form haben, es kann sich gleichermaßen um ein periodisches Signal handeln, um ein statistisch erscheinendes oder um ein einmaliges.

Benutzt werden Triggersignale zum definierten Auslösen einer Schwingung, eines Bursts oder eines Schwingungszuges.

Die Funktion der Triggerung wird in elektronischen Schaltungen, in Generatoren und Messgeräten, in der Misch- und Schnitttechnik, in Netzwerken, Computern und Bussen benutzt.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Trigger
Englisch: trigger
Veröffentlicht: 01.01.2007
Wörter: 141
Tags: #Elektronik-Grundlagen
Links: Burst, Computer, join, Messgerät, Netzwerk